Gebrauchte Ducati Multistrada Motorräder bei AutoScout24 finden

Ducati Multistrada

Die Multistrada ist eine Modellreihe des italienischen Motorradfabrikanten Ducati. Diesbezüglich existieren derzeit die Modelle Ducati Multistrada 1200, Ducati Multistrada 1200 S Sport, Ducati Multistrada 1200 S Touring und Ducati Multistrada 1200 S Pikes Peak. Das Tourenmotorrad wird seitens der Herstellerfirma als „vier Bikes in einem“ gepriesen. So ist die Ducati Multistrada gleichzeitig ein Citybike, ein Tourer, ein Sportler und eine Abenteuer-Enduro. Die Geschichte der Ducati Multistrada begann zu Anfang des 21. Jahrhunderts. Erstmalig wurde das leichte und sportliche Motorrad im Jahr 2001 zu Studienzwecken auf der EICMA in Mailand präsentiert. Ein Jahr später gab die Ducati Multistrada auf der IFMA in München ihr Debüt als Serienausführung. Ab 2003 waren die ersten Maschinen auf dem Markt käuflich erwerbbar.

Ducati Multistrada Modellvarianten

Die 150 PS starke Ducati Multistrada 1200 verfügt über einen Hubraum von 1198,4 cm³ sowie über ein Sechs-Gang-Getriebe. Das Trockengewicht beträgt 189 Kilogramm, der Sitz liegt 85 Zentimeter hoch. Die Ducati Multistrada 1200 S Sport ist genauso PS-stark wie das Standardmodell und verfügt auch über das gleiche Hubraum-Volumen. Die Vorderradfederung besteht aus einer komplett einstellbaren Öhlins Upside-Down Gabel, und die Federung des Hinterrads wird durch ein progressiv angesteuertes Öhlins Mono-Federbein unterstützt. Mit 192 Kilogramm Trockengewicht ist dieses Modell etwas schwerer als die herkömmliche Multistrada. Das Zweisitzer-Motorrad ist serienmäßig mit ABS ausgestattet. Die Ducati Multistrada 1200 S Touring ist für längere Fahrten konzipiert und ähnelt von der technischen Ausstattung her sehr stark dem Modell 1200 S Sport. Eine Besonderheit ist hingegen die Ducati Multistrada 1200 S Pikes Peak, die als Special Edition auf den Markt gebracht wird. Die Pikes Peak überzeugt durch eine verbesserte Optik mit zahlreichen Carbon-Anbauteilen und einer speziellen Lackierung. Wie im Ducati Multistrada Test bestätigt wurde, halten die Modelle, was der Hersteller verspricht. So wird zum Beispiel bei der Ducati Multistrada 1200 die einfache Bedienbarkeit gelobt. Der Sattel ist wohlgeformt und bequem, der Lenker ausreichend breit. Das Handling wird im Ducati Multistrada Test auch als scharf bezeichnet. Die Multistrada gleitet demnach leicht und spritzig durch die Kurven.

Preis und E10 Verträäglichkeit der Ducati Multistrada

Wer eine Ducati Multistrada kaufen will, der muss für das Modell 1 200 ab 15 250,- Euro bezahlen. Die Ducati Multistrada 1200 S und die Ducati Multistrada Touring sind jeweils ab 18 250,- Euro zu haben. Mit einem Preis ab 20 650,- Euro ist die Ducati Multistrada 1200 S Pikes Peak am teuersten. Es ist unter anderem aber auch lohnenswert, eine Ducati Multistrada gebraucht zu kaufen. Über die Ducati Multistrada E10 Verträglichkeit ist noch nichts bekannt. Diesbezüglich befindet sich die Ducati Multistrada E10 Verträglichkeit noch in der Erprobung. Bis zur Ergebnisfindung wird empfohlen, weiterhin Normal-Kraftstoff zu tanken.