Gebrauchte Ducati GT 1000 Motorräder bei AutoScout24 finden

Ducati GT 1000

Ducati GT 1000 - Auf großer Tour im Retro-Look

Die Ducati GT 1000 ist eine Modellvariante der Ducati Sport Classic 1000, welche von 2005 bis 2010 beim renommierten, italienischen Motorradhersteller vom Band lief. Technisch baut die Ducati GT 1000 komplett auf der Super Classic 1000 auf. Auch optisch weisen alle Versionen der Super 1000 den für diese Modellreihe klassischen Retro-Look der 70er Jahre auf. Die Ducati GT 1000 richtet sich aber deutlich an Tourenfahrer: Hinten ist sie mit für Ducati typischen Doppelstoßdämpfern ausgestattet. Weiter verfügt die Ducati GT 1000 über einen Tourenlenker, der eine aufrechte und bequeme Sitzhaltung für den Fahrer ermöglicht. Mit der Ducati GT 1000 ist man jedoch besser alleine unterwegs, da der Sozius lange Touren auf dem eher provisorisch angelegten und unbequemen Beifahrersitz nicht genießen wird. Durch verchromte Stahlfelgen, anstelle der Leichtmetall-Felgen der Super 1000, ist die GT 1000 robuster und auf Stabilität ausgelegt. Zusätzlich brachte Ducati das Sondermodell Touring auf den Markt, das ergänzend mit einer Windschutzscheibe, einem verchromten Gepäckträger und höheren Lenker ausgestattet ist.

Die technische Seite der Ducati GT 1000

Wie bereits erwähnt, ist die Ducati GT 1000 technisch größtenteils identisch mit der Sport 1000. In beiden Maschinen ist ein luft-/ ölgekühlter Viertakt-V2-Motor mit einem Hubraum von 992 cm³ verbaut. Wie es sich für ein im Retro-Look gehaltenes Motorrad gehört, wurde das Triebwerk der legendären 90-Grad-Twin der 750 GT aus dem Jahre 1971 nachempfunden. Technisch ist die Ducati GT 1000 jedoch auf dem neuesten Stand, obwohl sie auf eine Wasserkühlung verzichtet und mit lediglich 2 Ventilen pro Zylinder auskommt. Heute übernehmen moderne Zahnriemen, im Gegensatz zu den ursprünglich verbauten Königswellen, den Nockenwellen-Antrieb. Mit ihren stolzen 61,0 kW, das entspricht circa 83 PS bei 8000 Umdrehungen pro Minute ist man mit einer Ducati GT 1000 mit maximal 210 km/h unterwegs. Ab 3000 Umdrehungen schnurrt die Ducati GT 1000 wie eine gebändigte Raubkatze. Das Fahrverhalten ist vibrationsarm, dynamisch und zugleich sparsam. Auch die Spurstabilität kann sich sehen lassen. Auf einer Ducati GT 1000 lässt es sich bequem und dennoch lässig fahren. Das ideale Bike für lange Touren.