Zum Hauptinhalt springen

Gebrauchte Ducati Cucciolo Motorräder bei AutoScout24 finden

Ducati Cucciolo

Die Ducati Cucciolo - Ducatis Erstlingswerk

Die Cucciolo erschien 1946 auf dem Markt und markierte den Beginn von Ducatis Laufbahn als Motorradhersteller. Der Begriff Cucciolo steht im Italienischen für sehr kleine Hunde oder Hundewelpen; der Name leitete sich angeblich aus dem bellenden Klang des Auspuffs ab. Ducati produzierte die Cucciolo bis 1956.

Technik und Design

Ducati stattete sein Erstlingswerk mit einem 48 ccm großen Viertaktmotor aus, dessen Leistung sich zwischen 0,8 und 1,35 PS bewegte. Neben dem Einsatz im eigenen Modell bot der italienische Hersteller diesen Motor auch separat zum Kauf an. Vom Design her erinnerte die Cucciolo noch stark an ein gewöhnliches Fahrrad, das sich nur durch den Auspuff, Motor und Tank von diesem unterschied.

Die Cucciolo als Gebrauchtfahrzeug

Auch wenn Ducatis Erstlingswerk noch kein „richtiges“ Motorrad war, etablierte die Cucciolo Ducati auf dem Markt und stellt gebraucht ein Stück Geschichte dar. Von daher nimmt sie unter den gebrauchten Motorrädern ihrer Zeit eine Sonderstellung ein und begeistert Liebhaber, Sammler und Ducati-Fans gleichermaßen.