Gebrauchte Ducati 998 Motorräder bei AutoScout24 finden

Ducati 998

Zu einem der sicherlich beliebtesten Motorrädern der italienischen Motorradschmiede gehört die 2002 eingeführte Ducati 998. Sie ist eine technische Weiterentwicklung der erstmals 1994 eingeführten Ducati 916. Sowohl optisch als auch technisch hat sich Ducati mit diesem Supersportler einen Meilenstein in der Geschichte des Motorrades gesetzt. In der Basisversion schöpft die 998, aus ihrem flüssigkeitsgekühlten 2-Zylinder 4-Takt-Motor mit 998 ccm Hubraum, stattliche 124 PS. Bereits ab 8000 Umdrehungen pro Minute steht das maximale Drehmoment von 102 Nm zur Verfügung. Mittels des manuellen 6-Gang-Getriebes wird die Kraft auf die Straße gebracht und kann sich dort optimal entfalten. Eine Besonderheit der Ducati 998 ist sicherlich ihr Antrieb. Anders als andere Motorräder wird sie nicht durch eine Kette angetrieben, sondern verfügt über einen Zahnradantrieb. Dennoch versteht es sich die 998, trotz ihrer beachtlichen Leistung auch von der sanften Seite zu zeigen. Mit ihr werden selbst die kurvigsten Strecken zu einem puren Fahrvergnügen. Hierzu tragen vor allem die an der Vorderachse verbaute Upsidedown-Teleskopgabel mit einem Federweg von 125 mm und das an der Hinterachse verbaute Zentralfederbein mit einem Federweg von 128 mm bei. Um das Temperament der 998 jederzeit bändigen zu können, verbauten die Italiener an der Vorderachse eine Doppelscheibenbremse mit einem Durchmesser von 320 mm. An der Hinterachse sorgt eine Einscheibenbremse mit einem Durchmesser von 240 mm dafür, dass die 998 jederzeit rechtzeitig zum Stehen kommt. Trotz der beachtlichen Leistung von 124 PS und einem Leergewicht von 199 kg liegt der Verbrauch bei nur 16 l auf 100 km. Derzeitige Tests an der Ducati 998 hinsichtlich der e10 Verträglichkeit zeigen, dass nicht mit Problemen oder gar Motorschädigungen zu rechnen ist. Da 2004 mit der Ducati 999 der Nachfolger der Legendären 998 erschien, gibt es die Ducati 998 nur noch gebraucht zu kaufen. Besonders gut gepflegte Modelle gibt es bereits ab 7.500 Euro. Je nach Ausstattung werden aber auch schon mal über 20.000 Euro fällig. Vor allem für die Ducati 998 S Final Edition. Mit ihr läutete Ducati das Ende der 998 ein. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 260 Km/h braucht die Ducati 998 S Final Edition den Vergleich mit ihrer Konkurrenz aus Japan und Übersee nicht zu scheuen. Aber nicht allein die Technik und ihr Temperament zeichnen eine Ducati 998 aus. Es ist auch ihre bezaubernde Schönheit. Vielleicht behaupten ja deswegen viele, dass eine Ducati die schönste Lady Italiens ist.