Zum Hauptinhalt springen

Gebrauchte Ducati 500 Pantah Motorräder bei AutoScout24 finden

Ducati 500 Pantah

Sportliches Motorrad aus Italien: die Ducati 500 Pantah

Im Jahr 1977 lief beim italienischen Unternehmen Ducati zum ersten Mal ein Motorrad der Reihe Pantah vom Band. Diese waren von Beginn an mit einer Besonderheit ausgestattet, nämlich mit durch Zahnriemen angetriebenen Nockenwellen. Das Modell 500 Pantah wurde zwischen 1979 und 1983 hergestellt und ist heute nur noch gebraucht erhältlich. Angetrieben wurde sie durch einen luftgekühlten 2-Zylinder-4-Taktmotor, der 499 cm³ groß war und eine Leistung von 46 PS ermöglichte. Als Getriebetyp war eine 5-Gang-Schaltung verfügbar. Neben der 500 waren auch noch die Modelle 600, 650 und 350 erhältlich, die sich vor allem durch die Hubraumgröße und die maximal mögliche Leistung unterschieden.

Italienische Konkurrenz: die Benelli 500 Quattro

Die 500 Pantah von Ducati hatte in den 1970er Jahren unter anderem die ebenfalls aus Italien stammende Benelli 500 Quattro als Konkurrenz. Das Naked Bike wurde ab 1973 hergestellt und orientierte sich an der Honda CB 500 Four. Derselbe 4-Zylindermotor wurde nicht nur für die 500 Quattro, sondern auch für ihren Nachfolger, die 750 Sei verwendet, die ab 1974 erhältlich war. Allerdings wurde er für dieses Modell mit zwei zusätzlichen Zylindern ausgestattet. Alle genannten Motorräder erfreuen sich als gut erhaltene, gebrauchte Maschinen bei Sammlern großer Beliebtheit.