Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte DKW E 206 Motorräder bei AutoScout24 finden

DKW E 206

Die DKW E 206: eine konkurrenzlose Vorreiterin

Die DKW E 206 kam 1925 auf den Markt. Zu ihren typischen Merkmalen gehörte der nach unten offene Rahmen, wodurch der Motorblock für die Verbindung der Fahrzeugkomponenten zuständig war. Der große Erfolg für die E 206 von DKW kam, als 1928 eine Gesetzesänderung stattfand, durch die Motorräder bis 200 ccm steuer- und führerscheinfrei gefahren werden durften. DKW reduzierte umgehend den Hubraum der E 206 auf 198 ccm und hatte somit das einzige Motorrad im Angebot, das von der neuen Regelung profitierte. Als nach mehreren Monaten erste Konkurrenzmodelle erschienen, konnten sie den Erfolg der E 206 nicht mehr stoppen.

Design und Antrieb

Die E 206 weist noch deutliche Bezüge zum Fahrrad auf. Dies gilt insbesondere für Lenker und Sattel, aber auch ein Scheinwerfer zählte nicht zum ursprünglichen Design. Der zweitaktige Einzylindermotor erbrachte eine Leistung von vier PS und ermöglichte Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h. Nach 49.000 verkauften Exemplaren endete 1928 die Produktion.

Die E 206 gebraucht

Mit der E 206 erschuf DKW eines der erfolgreichsten Motorräder der 20er Jahre, welches die Verkaufszahlen seiner Klasse zeitweise völlig beherrschte. Geht es um ein gebrauchtes, historisches 200-ccm-Motorrad, kann die etwas moderner wirkende NSU 201 eine Alternative sein.