Gebrauchte Aprilia Leonardo 125 Motorräder bei AutoScout24 finden

Aprilia Leonardo 125

Die Aprilia Leonardo 125 und der Rotax-Motor

Die Aprilia Leonardo 125 befindet sich seit 1996 auf dem Markt und ist einer der Klassiker des italienischen Fahrzeugherstellers. Das Unternehmen begann als Hersteller von Fahrrädern. Ivano Beggio überzeugte einst seinen Vater, den Vertriebszweig der Geländemotorräder mit in die Produktion aufzunehmen und startete mit diesem Unternehmen 1986, mit der Zielsetzung ein 50 cm³ Motorrad zu entwickeln. Schon im Jahr 1980 kam es zu einer Umstrukturierung des gesamten Betriebs. So legte man fortan seinen Fokus auf die Zweiräder und bezog alle Teile von externen Zulieferern. Neben der Aprilia FR 50 erfolgte im Jahr 1990 die Entwicklung der Aprilia Leonardo 125. Bis zum heutigen Tag steuert der Rotax Motor diese Maschine. Diesem System gelang es, die Vierventiltechnik in die 8 Liter Klasse einzuführen.

Aprilia Leonardo 125: Verbesserter Windschutz und reichlich Komfort

Die 150er Klasse aus dem Hause April bietet im Bereich des Zweirad eine enorme Vielfalt, die von den Rennmaschinen bis hin zu 8 Liter Klasse reicht. Zu den Einsteigerbikes gehören vor allen Dingen die 29 PS Motorroller, welche sich auch für Fahranfänger eignen.

Die Aprilia Leonardo 125 besticht durch ihr zeitloses Design und bietet genügend Platz für einen komfortablen Sitz sowie im Bereich des Fußraums. Ablage und Stauraum beschränken sich auf das Fach für den Motorradhelm. Über die Jahre hat das Unternehmen eine stetige Modellpflege betrieben sowie 2002 die Verkleidungsscheibe des Motorrollers optimiert. Durch ein erweitertes Beinschild konnte auch der Schutz vor Wind und Wetter heraufgesetzt werden. Diese Erweiterung hat das Unternehmen Aprilia mit dem Kürzel ST beschrieben. Die Sitzbank ist niedrig angebracht und somit auch für kleinere Fahrer geeignet. Mit dem Jahr 1999 erfolgte die Einführung der flexiblen Federbeine, die den Fahrkomfort sowie den Federungskomfort nochmals heraufsetzten.

Müheloses Handling der Aprilia Leonardo 125 im Großstadtverkehr

Das Modell aus dem Jahr 2003 wurde erstmals im Jahr 19.6.1990 vorgestellt und über eine tiefer gehende Modellpflege äußerlich den gegenwärtigen Ansprüchen der Fahrer angepasst. Dies macht sich vor allen Dingen beim bequemen Handling sowie präzisen Bremsverhalten bemerkbar. Gerade im Großstadtverkehr lässt sich die Aprilia Leonardo 125 mühelos manövrieren.