Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Inserate: Die 7 Goldenen Regeln

Seien Sie Ihren Händlerkollegen eine Autolänge voraus. Ganz einfach, indem Sie Ihre Inserate auf Suchrelevanz optimieren und die Besonderheiten Ihres Fahrzeugs klar herausstellen. So werden Ihre Fahrzeuge besser gefunden, Sie erhalten mehr zielgerichtete Aufmerksamkeit und profitieren von qualitativ besseren Leads. Unsere 7 Goldenen Regeln helfen Ihnen dabei.

1. Nutzen Sie die Macht der Bilder

Ein gutes Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Und eine 360°-Aufnahme mehr als 1.000 Bilder. Deshalb klicken Interessenten bevorzugt auf Inserate, die gut bebildert sind. Nutzen Sie viele Bilder. Sie müssen nicht sparsam sein: In allen Inseraten – BasicInserat, PlusInserat, PremiumInserat und PlatinumInserat – profitieren Sie kostenlos von 50 Fahrzeugbildern.

Beachten Sie dabei:

  • Das erste Bild ist das wichtigste. Denn damit prägen Sie den ersten Eindruck des Interessenten von Ihrem Fahrzeug.
  • Sorgen Sie dafür, dass auf Ihren Bildern Ihr Fahrzeug der Star ist. Nachträglich ins Bild eingefügte Logos, Störer oder Telefonnummern lenken nur ab. Außerdem finden die Interessenten diese Informationen ohnehin im Inserat oder auf Ihrer Händlerhomepage bei AutoScout24.
  • Verwenden Sie AutoScout360, um Ihren Kunden ein realistisches 3D-Erlebnis Ihres Fahrzeugs zu liefern.

Wie Sie optimale Bilder Ihrer Fahrzeuge machen? Das erfahren Sie hier

2. Setzen Sie den richtigen Preis

Wo stehen Sie mit Ihrem Preis im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern? Im Händlerbereich sehen Sie das direkt bei der Eingabe des Preises, wenn Sie inserieren. So können Sie – wenn nötig – noch Anpassungen nach oben oder unten vornehmen.

3. Die Überschrift macht’s

Nutzen Sie für den Titel das Feld „Modellvariante“ und formulieren Sie eine verführerische Überschrift. Sie müssen sich nicht auf harte Fakten beschränken. Versuchen Sie schon in der Überschrift, Ihre Käufer emotional anzusprechen. Denn bei der Kaufentscheidung spielt beides – Herz und Verstand – eine wichtige Rolle.

4. Gute Beschreibung – schneller Verkauf

  • Nutzen Sie die vordefinierten Felder. Je mehr davon ausgefüllt sind, desto wahrscheinlicher, dass ein Inserat für einen Nutzer relevant ist.
  • Beschreiben Sie das Fahrzeug genau: Das Freitextfeld ermöglicht es, Ihr Fahrzeug detailliert darzustellen. Dabei sollten Sie auch auf Bestandteile der Grundausstattung eingehen. Ihnen mag klar sein, dass heute jedes Auto über elektrische Fensterheber verfügt – Ihren Kunden vielleicht nicht.
  • Wecken Sie positive Erwartungen: Aber Vorsicht, denn Leistungs- und Qualitätsversprechen müssen wahr sein, sonst kommt es zu Missverständnissen. Bei emotionalen Versprechen können Sie großzügiger sein. Fahrvergnügen ist ein dehnbarer Begriff und kein Käufer wird fehlende Fahrfreude bemängeln, solange sonst alles stimmt. Aber auch hier gilt: glaubwürdig bleiben!
  • Vermeiden Sie unsinnige Abkürzungen: Sie haben viel Platz. Verzichten Sie auf Stilblüten wie „Ztrl.-Vrglng“. Bei gängigen Abkürzungen wie „PS“ sollten Sie allerdings bleiben.
  • Tappen Sie nicht in die Expertenfalle: Vielleicht wissen Sie, was „TELE AID“ ist. Aber weiß es auch die ältere Kundschaft, die nach dieser Ausstattung sucht? Wahrscheinlich nicht! Bevorzugen Sie erklärende Textlösungen wie „Notrufsystem/Assistenzsystem TELE AID“.

5. Seien Sie erreichbar

Wer verkaufen will, muss erreichbar sein. Das Management von Kundenanfragen ist ein wesentlicher Faktor für Ihren Erfolg. Achten Sie also darauf, auf schriftliche und telefonische Anfragen schnellstmöglich zu reagieren.

6. Bieten Sie Finanzierungen an

Finanzierungen sind ein wahrer Käufermagnet. 21 % aller Kundenanfragen bei AutoScout24* beziehen sich konkret auf die Finanzierung eines Fahrzeuges.

7. Mehr Marketing-Power für Ihre Inserate

Bei AutoScout24 finden Interessenten die Fahrzeuge nach den Marketing-Power-Stufen sortiert. Als erstes erscheinen alle zur Suche passenden PlatinumInserate, danach PremiumInserate, PlusInserate und BasicInserate. Mit der Marketing-Power bestimmen Sie selbst, wie viel Aufmerksamkeit Ihre Fahrzeuge bei AutoScout24 bekommen. So reduzieren Sie effizient Ihre Standtage und optimieren Ihre Marge.

Je weiter vorne Ihr Fahrzeug steht, desto mehr Aufmerksamkeit erhalten Sie – mit positiven Auswirkungen auf Kundenanfragen, Standzeiten und Ihre Marge.

Quellenangaben:
* AutoScout24, eigene Erhebung, Zeitraum: September 2018.
** DAT-Report 2020.