Gebrauchte Renault Twingo 2014 bei AutoScout24 finden

Renault Twingo 2014

Die Modellhistorie des Renault Twingo

Der Renault Twingo wartet mit einem innovativen Innenraumkonzept und einem unkonventionellen Design auf. Das gilt für alle drei Modellgenerationen.

Die erste Modellgeneration des Renault Twingo wurde gegen Ende des Jahres 1992 vorgestellt und bis 2007 produziert. Das Fahrzeug mit einer Gesamtlänge von rund 3,5 Metern kann den sogenannten Kleinstwagen zugeordnet werden. Der Renault Twingo spricht in erster Linie ein junges Zielpublikum an und eignet sich hervorragend für den engen Stadtverkehr. Besonders charakteristisch ist die relativ kurze Motorhaube in Kombination mit einer flachen Windschutzscheibe. Durch die keilförmige Frontpartie wirkt der Wagen wie ein kleiner Van. Ein wesentliches Erkennungsmerkmal sind darüber hinaus die runden Scheinwerfer, die den Twingo fast menschlich wirken lassen. Der Innenraum des ersten Twingo ist für Kleinwagenverhältnisse relativ geräumig und zudem sehr flexibel zu nutzen, was in erster Linie an der guten Raumausnutzung, der etwas höheren Karosserie und den vielseitig verstellbaren Sitzen liegt. Aufgrund er langen Bauzeit ist der Twingo der ersten Modellgeneration auf dem Markt für Gebrauchtwagen relativ häufig anzutreffen. Die zweite Modellgeneration des Twingo wurde zwischen 2007 und 2014 produziert. In Anbetracht des Designs ging Renault mit diesem Modell neue Wege. Letzten Endes wirkt dieses Modell wesentlich konventioneller als der fast schon revolutionäre erste Twingo.

Der Renault Twingo 2014 leitet die dritte Modellgeneration des innovativen Kleinstwagens ein

Die dritte Modellgeneration des Twingo wurde in der ersten Hälfte des Jahres 2014 vorgestellt. Auf dem Markt für gebrauchte Fahrzeuge ist dieser Renault Twingo daher noch nicht allzu häufig zu finden. Das Konzept des knapp 3,6 Meter langen Kleinstwagens wurde zusammen mit Smart entwickelt. Das Design ist wieder deutlich innovativer als beim Twingo der zweiten Generation, was in erster Linie durch weich fließende Formen, eine sehr kurze Haube in Kombination mit einer frech gestalteten Frontpartie, kurze Karosserieüberhänge sowie durch die nach hinten abfallende Dachlinie hervorgerufen wird. Ein weiteres Novum beim Renault Twingo 2014 ist die Anordnung des Motors. Im Gegensatz zum ersten und zweiten Twingo befindet sich beim aktuellen Twingo nämlich der Motor im Heck unter den Rücksitzen. Diese Anordnung spart nicht nur Platz, sondern soll in Kombination mit dem Heckantrieb auch noch für ein agiles Fahrverhalten sorgen, was unter anderem sportlich ambitionierte Fahrer anspricht. Besonders hervorzuheben ist in dieser Hinsicht der sehr niedrige Wendekreis von 8,6 Metern. Im Innenraum steht den Passagieren aufgrund des relativ großen Radstands von 2,49 Metern ein beachtliches Platzangebot zur Verfügung. So beträgt die maximale Ladelänge mit umgeklappten Sitzen stolze 2,2 Meter.

Die Motorisierung und die Ausstattungsvarianten beim aktuellen Renault Twingo

Der Renault Twingo 2014 ist mit zwei verschiedenen Ottomotoren mit drei Zylindern erhältlich. Das Hubraumvolumen beträgt bei der Saugmotorvariante 1 Liter und beim Turboaggregat 0,9 Liter. Während die Leistung des Saugers bei 51 kW liegt, leistet der Turbo 66 kW. Der 2014 Renault Twingo ist ausschließlich als Fünftürer zu haben. Die Ausstattungsvariante Sport-Paket umfasst glanzgedrehte Leichtmetallrädern in 16 Zoll in der Farbe Schwarz und diverse sportliche Akzentuierungen in Form eines sogenannten Strippings. Darüber hinaus gibt es beim aktuellen Twingo etliche weitere Individualisierungsoptionen.