Gebrauchte MZ Skorpion Sport Motorräder bei AutoScout24 finden

MZ Skorpion Sport

Der Nachfolger der DDR-Motorräder aus Zschopau: die MZ Skorpion Sport

Während sich die DDR-Modelle der Motorradhersteller aus Zschopau noch immer einer sehr hohen nostalgisch geprägten Beliebtheit erfreuen, haben es die Nachfolger aus den 1990er Jahren um einiges schwerer. Dabei ist dem Traditionsunternehmen aus dem Erzgebirge mit der MZ Skorpion Sport durchaus ein gut konzipiertes Motorrad gelungen. Die 1994 bis 2004 gebaute Maschine wurde in verschiedenen Varianten angeboten, die alle von einem 48 PS starken Yamaha-Einzylinder-Motor angetrieben wurden. Durch die Auswahl hochwertiger Komponenten sowie einem gut verarbeiteten Rahmen und strategisch eingesetzten Kunststoffteilen entstand schließlich ein konkurrenzfähiges Motorrad.

Vielseitigkeit als Trumpf

Neben dem Modell Tour ist die Skorpion Sport das am häufigsten gefertigte Modell dieser Reihe. Immer wieder entwarfen die Ingenieure in Zschopau weitere Alternativen und bauten unter anderem eine Reisemaschine, eine Rennversion und eine Enduro. 1998 wurden einige Anbauteile ersetzt oder überarbeitet. Wer sich für eine gebrauchte Skorpion Sport interessiert, hat eine große Auswahl. Bei einer Laufleistung von über 30.000 km lohnt sich aber das genauere Hinschauen, da bei Einzylinder-Triebwerken vor allem von Fahranfängern oft die Ölkontrolle vergessen wurde. Dennoch handelt es sich bei der Skorpion Sport von MZ um eine gute Alternative zu den oft teureren Japanern, wenn man sich einen gebrauchten Einzylinder zulegen möchte.