Gebrauchte KTM 85 SX Motorräder bei AutoScout24 finden

KTM 85 SX

KTM 85 SX - die Maschine in der Jugendklasse der 11- bis 15-Jährigen

Für viele junge Racer ist die KTM 85 SX das Bike ihrer Wahl. Die Maschine besitzt den stärksten Motor im Feld und verfügt über ein stabiles und zugleich leichtes Fahrwerk. Fahrerinnen und Fahrer erwartet vollwertige Motocross-Technik. Im Jahr 2004 ist die KTM 85 SX die Neuheit und schließt die letzte verbleibende Lücke der KTM-Modellfamilie. Bezüglich Motor und Fahrwerk braucht sich die Maschine nicht vor den größeren KTM-Modellen zu verstecken: Hydraulische Scheibenbremsen sowie Kupplung, Full Size White Power-Fahrwerk und der verwindungssteife und leichte Chrom-Molybdän-Rahmen mit 19-Zoll/16-Zoll-Bereifung (als Alternative 17-Zoll/14-Zoll) sind eine klare Ansage an die Konkurrenz. Für unterschiedliche Sitzhöhen ist der Räderwechsel ohne Motorveränderungen möglich.

Das überarbeitete Modell von 2013

Mit der Weiterentwicklung der KTM 85 SX baut der Hersteller seinen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz weiter aus. Das Fahrwerk und der Motor sind komplett neu, das Bodywork ist überarbeitet. Das Resultat: Mehr Leistung und eine verbesserte Zuverlässigkeit. Der Rahmen besteht aus Chrom-Molybdän-Stahlprofilen, wodurch dieser noch stabiler ist als zuvor. Die 43 Millimeter Upside-Down-Teleskopgabel mit 270 Millimetern Federweg ist bewährt, das PDS-Federbein wurde verbessert und gemeinsam wurden beide Teile neu abgestimmt für besten Federungskomfort und optimale Traktion. Je nach Strecke und persönlicher Vorliebe passt der Fahrer die Zug- und Druckstufe der Dämpfung individuell an. Bei der Bereifung besteht noch immer die Wahl zwischen einem 14-Zoll-Hinterrad mit 17-Zoll-Vorderrad oder dem 16-Zoll-Hinterrad mit 19-Zoll-Vorderrad.

Details zum neuen Motor der KTM 85 SX

Der vollkommen überarbeitete Motor entfaltet seine Leistung dank Einlassmembran und aufwendiger Auslasssteuerung bärenstark – und das über einen breiten Drehzahlbereich. Der Zweitakter integriert einen kompakteren Zylinder mit mehr Zylinderfüllung: Mehr Power im mittleren Drehzahlbereich und bis zur maximalen Drehzahl ist das Ergebnis. Die Leistung beträgt 19 kW (26 PS) bei 11.500 U/min, über das 6-Gang-Getriebe erfolgt die Kraftübertragung auf das Hinterrad. Genau wie bei den größeren MX-Modellen setzt der Hersteller bei der KTM 85 SX kompromisslos auf qualitativ hochwertige Technik.

Fazit

Sowohl die alte als auch die neue KTM 85 SX überzeugen mit hervorragender Verarbeitung und sorgfältig ausgewählten Komponenten. Bei jungen Racern ist die Maschine zu Recht beliebt und gefragt.