Gebrauchte Ducati 750 Motorräder bei AutoScout24 finden

Ducati 750

Auch gebraucht noch ein Klassiker des Motorsports - die Ducati 750

Von der 750 von Ducati wurden zwei Modellreihen gebaut: zum einen die 750 F1 und zum anderen die 750 Sport. Bei der 750 F1 handelt es sich um einen Nachbau der im Motorsport erfolgreichen Ducati TT1. Das Modell wurde von 1985 bis 1988 produziert und ist daher nur noch gebraucht erhältlich. Aufgrund der geringen Stückzahlen gilt die 750 F1 als Sammlerstück. Da für die 750 F1 das sportliche Design der TT1 übernommen wurde, handelt es sich bei der 750 F1 um ein Rennmotorrad mit Straßenzulassung. Die 750 Sport ist das Nachfolgemodell der 750 F1 und wurde von 1988 bis 1989 produziert. Das kompromisslos auf den Motorsport ausgerichtete Design der 750 F1 wurde beim Nachfolger etwas abgemildert, sodass man bei der 750 Sport von einem Sporttourer spricht.

Die Technik der Ducati 750

Bei beiden Modellreihen kam ein Zweizylinder-Motor mit 750 ccm Hubraum zum Einsatz. Bei der 750 F1 bringt es das Aggregat auf eine Leistung von 53 kW beziehungsweise 70 PS, die Höchstgeschwindigkeit der nur 189 kg schweren Maschine liegt bei 206 km/h. Der Motor der 750 Sport kommt auf eine Leistung von 53 kW beziehungsweise 72 PS. Auch die Höchstgeschwindigkeit der 750 Sport liegt mit 210 km/h etwas über der des Vorgängers.