Gebrauchte Aprilia Atlantic 500 Motorräder bei AutoScout24 finden

Aprilia Atlantic 500

Der Motorradhersteller Aprilia, der seinen Sitz im italienischen Noale hat macht sich nicht nur mit der Herstellung von Motorrädern einen guten Namen. Auch was die Produktion und Vermarktung von Motorrollern angeht, kann sich Aprilia gegenüber seiner Konkurrenz behaupten. Und das sowohl im Segment der kleinen als auch großen Modelle. Eines der beliebtesten Modelle aus der Sparte der Motorroller von Aprilia ist sicherlich der Atlantic. Das Flagschiff unter den Atlantic Modellen stellt der Atlantic 500 dar. Er ist mit einem flüssigkeitsgekühlten 1-Zylinder Motor ausgestattet. Der 460-ccm-Hubraum große Motor resultiert aus einer Bohrung von 92 mm und einem Hub von 69 mm. Die 29 kW (39 PS) stellen für die 230 Kg schwere Atlantic kein Problem dar. Damit das dennoch relativ hohe Eigengewicht nicht zu hart auf der Straße liegt, bedienten sich die Entwickler der Atlantic 500 hinsichtlich der Federung eines ausgeklügelten Systems. An der Vorderachse verbauten sie eine Teleskopgabel mit einem 40-mm-Tauchrohr. Sie sorgt dafür, dass die Atlantic vorne einen Federweg von 100 mm hat. An der Hinterachse sorgen zwei Stoßdämpfer mit einer verstellbaren Federvorspannung dafür, dass selbst die kleinsten Unebenheiten durch den Federweg von 127 mm nicht spürbar werden. Das werksseitig montierte Scheibenbremssystem, bestehend aus einer Doppelkolben-Zange vorne und einer Zweikolben-Zange hinten sorgt dafür, dass die Aprilia Atlantic jederzeit rechtzeitig zum Stehen kommt. Um Kraft zu bändigen, muss sie sich aber erst einmal entfallen können. Mittels eines Riemenantriebs wird die Kraft von 41 Nm, die bereits ab 6.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht auf die Straße gebracht. Geschaltet wird über ein stufenloses Automatikgetriebe in Verbindung mit einer Kupplung, die nach dem Fliehkraftprinzip arbeitet.

Der Verbrauch der Aprilia Atlantic 500 liegt im Durchschnitt zwischen 4,5l und 5,5l. Bei einem Fassungsvermögen des Tanks von 14l ergibt sich somit eine theoretische Reichweite von circa 300 Kilometern. Wer etwas beherzter am Gas zieht, für den wird die Fahrt jedoch schon nach circa 245 Kilometern durch einen Tankstopp getrübt. Anfragen bei Aprilia haben ergeben, dass seit längerer Zeit Tests an den Motoren der Aprilia Atlantic 500 hinsichtlich der e10 Verträglichkeit durchführt werden und bis jetzt keinerlei Probleme aufgetreten sind. Der zukünftige Fahrer einer Atlantic bekommt zu einem aktuellen Einstiegspreis von 5.608 Euro inklusive sämtlicher Nebenkosten ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wem das immer noch zu hoch ist, der kann sich gut erhaltene Aprilia Atlantic Modelle auch gebraucht zu Preisen ab 650 Euro kaufen.