Vorstellung: JE Design Q7 – Monster-Audi

Nicht weniger als 150 Extra-PS spendiert der Autoveredler Je Design dem Audi Q7. Das ohnehin potente V8-SUV wird mit 500 Kompressor-PS endgültig zum Supersportler. Zahlreiche Anbauteile sowie ein „Wide Body“-Kit passen den Audi optisch an die gesteigerte Leistung an.

Die Seriendaten des Audi Q7 4,2-V8 lesen sich schon sehr eindrucksvoll: 350 PS, 440 Newtonmeter, maximal 244 km/h. Nach der Kur bei JE Design aber ist das 2,3 Tonnen schwere SUV kaum wieder zu erkennen.

Kompressor-Kraft

Ein Kompressorumbau inklusive wassergekühltem Ladeluftkühler sowie Modifikationen am Motormanagement kitzeln satte 500 PS aus dem Achtender - ein Leistungsplus von über 42 Prozent. Gleichzeitig steigt das Drehmoment auf starke 600 Newtonmeter bei 3.850 Umdrehungen.

Auf der Straße sieht das dann so aus: In nur 5,6 Sekunden (vorher 7,4) sprintet das Schwergewicht auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt nun bei rasanten 273 km/h.

Extrem breit

Deutlich günstiger ist das von JE Design angebotene „Wide Body“-Kit für 2.699 Euro. Radlaufverbreiterungen und passende Türaufsätze lassen den ohnehin nicht schlanken Q7 noch bulliger erscheinen. Lufteinlässe vor den hinteren Kotflügeln sorgen für den sportlichen Touch.

In Angebot sind außerdem ein Frontspoiler, Doppelscheinwerfer, eine neue Heckschürze mit zwei Doppelendrohren und ein Heckflügelleitwerk. Alle Stylingelemente können entweder einzeln geordert werden, oder im Paket mit dem Body-Kit für 5.699 Euro. Die dazu passenden 22-Zoll-Alus können als Komplettradsatz für 6.519 gleich dazu bestellt werden. (mg)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Zukünftig zusammen: Ford und VW beschließen Kooperation

Mini Cooper SE – der englische BMW i3

Porsche auf dem Festival of Speed 2019

Mehr anzeigen