Erste Infos: Opel Vivaro/Renault Trafic – Dickes Doppel

Im Sommer 2014 kommen die nächste Generation des Opel Vivaro und des baugleichen Renault Trafic auf den Markt. Neben effizienteren Motoren sind auch neue Technologien und Ausstattungsfeatures unter das Blechkleid gewandert, die den Alltag mit den Transportern vereinfachen sollen.

Die Opel-Aggregate sind nicht nur effizienter, sondern auch leistungsstärker geworden. Nähere Informationen dazu, werden aber erst später bekannt gegeben. Wie die künftigen Lademeister aussehen werden, lassen erste Zeichnungen erkennen. Der Opel Vivaro passt sich der charakteristischen Front der Rüsselsheimer Pkw-Modelle an und zeigt sich mit einem großen Kühlergrill. Die Franzosen halten sich etwas bedeckter und lassen durch eine dunkle Skizze nur erahnen, dass die dritte Generation des Trafic neu gezeichnete Scheinwerfer und ebenfalls einen markanten Kühlergrill mit aufrecht stehendem Markenlogo erhält.

Neuerungen beim Nissan Primastar, dem dritten Schwestermodell der Baureihe, wird es laut Herstellerangaben erst Ende des Jahres geben. (mh/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

BMW 3er Touring: Freude am Außendienst

Sieben Sitze für die Familie – diese Vans gibt es

Extra Power: Der BMW M8 Competition

Mehr anzeigen