Gebrauchte Ford Mustang 2006 bei AutoScout24 finden

Ford Mustang 2006

Entwicklung des Mustang 2006 von Ford

Der Ford Mustang steht für beeindruckende Motorgeräusche und leistungsstarke V-Motoren. Der Sportwagen definierte die Kategorie der Pony-Cars und inspirierte viele weitere Hersteller zur Produktion ähnlicher Modelle. 1964 erscheint der erste Mustang und begeistert durch sein innovatives und sportliches Design mit langer Motorhaube und kurzem Heck. Seitliche Lufteinlässe und ein betonter Kühlergrill rundeten den dynamischen Auftritt ab. Doch bereits 1908 zeigte Ford sein gutes Gespür für den Geschmack seiner Kunden und erzielte große Erfolge mit dem Ford T-Modell, das rund 50 Jahre unübertroffener Verkaufsschlager war. Im Gegensatz zu den Weltautos Ford Focus, Mondeo und Fiesta ist der gebrauchte Ford Mustang 2006 ein Luxuswagen, der in erster Linie Fahrspaß bringen soll und aufgrund seines hohen Anschaffungspreises nur einer sehr kleinen Zielgruppe zugänglich ist. Dennoch begeistert er Menschen auf der ganzen Welt und jedes Alters.

2004 erscheint die fünfte Baureihe des Ford Mustangs in erster Generation. Hauptsächlich sollen diese Modelle in den Vereinigten Staaten verkauft werden, finden aber über Importeure auch vereinzelt den Weg nach Europa. 2005 wird das Sortiment durch ein Cabriolet und vier Ausstattungslinien erweitert. Ein Jahr später präsentiert auch der Ex-Rennfahrer Shelby seine Version des V8 als Shelby Mustang GT500. In diesem Jahr erscheint zudem die tiefer gelegte Sonderedition California Special und ein Vinylverdeck mit Heckfenster aus Glas für das Cabrio. Das Design der fünften Baureihe schlägt den Bogen zum Anfang der Mustang-Geschichte zu aktuellen Sportwagen. Der breite Kühlergrill und die runden Scheinwerfer wurden im gebrauchten Ford Mustang 2006 wieder aufgegriffen und verleihen dem Sportwagen wieder den typischen Charakter eines Pony-Cars.

Motorisierung

Das Herzstück des Ford Mustang besteht schon immer aus einem V6- bzw. einem leistungsstarken V8-Motor. Als 8-Zylinder bietet das Pony-Car einen noch beeindruckenderen Klang allein beim Starten des Motors. Der Ford Mustang 2006 verfügt wahlweise über einen 212 PS starken V6-Motor mit 4 Litern Hubraum und beschleunigt damit in 7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Maximal können 180 km/h erreicht werden. 304 PS befördern die GT-Version mit V8-Motor und 4,6 Litern Hubraum auf bis zu 240 km/h. Mit der fünften Baureihe bietet Ford den Sportwagen erstmals neben dem 5-Gang-Schaltgetribe auch mit 5-Stufen-Automatik an. Der 2006 auf der Motor Show in Detroit vorgestellte Shelby Mustang GT500 verfügt über einen 5,4 Liter großen V8-Motor und schöpft daraus unglaubliche 500 PS. Für die Autovermietung Hertz stellt Shelby zudem auch eine stark limitierte Baureihe her, die sich durch eine schwarze Lackierung und goldene Streifen auszeichnet. Unter der Motorhaube wird eine etwas stärkere V8-Vaiante mit 325 PS verbaut. Ein Sportfahrwerk verleiht dem Shelby Mustang GT/H eine dynamischeres Fahrverhalten.