Gebrauchte Ford Fiesta 2010 bei AutoScout24 finden

Ford Fiesta 2010

Ford Fiesta 2010

Seit 2008 läuft bei Ford die Produktion der siebenten Modellreihe des Fiesta (als Typ JA8 bezeichnet). Er versteht sich als zeitgemäßer Kleinwagen, der seinen Passagieren neben einer schicken Optik effiziente Motoren, clevere Technologien und ein hohes Maß an Reisekomfort sowie durchdachte Detaillösungen bietet. Aufgrund seiner geringen Maße eignet sich der Fiesta besonders als wendiges Stadtmobil, durch seine kräftigen Motoren erlaubt er aber auch längere Fahrten auf der Autobahn in zügigem Tempo. Als Drei- und Fünftürer erhältlich, bietet die letztere Karosserieversion bei gebrauchten Ford Fiesta 2010 spürbar mehr Komfort für die Fondpassagiere. Dieser lässt sich durch diverse Ausstattungsoptionen (unter anderem ist ein Lederpaket und ein hochwertiges Soundsystem verfügbar) nach individuellem Wunsch und Bedarf noch weiter steigern.

Modellgeschichte

In seiner bis ins Jahr 1976 zurückreichenden Historie wurden am Fiesta unzählige Veränderungen vorgenommen. Bei der ersten Generation war die Ausstattung des Fiesta noch eher minimalistisch gehalten. Ausgesprochener Komfort blieb seinerzeit eher höheren Fahrzeugklassen vorbehalten. Eine Ausnahme davon stellte die zwischen 1977 und 1980 produzierte US-Version dar. Abgesehen von ihren runden Scheinwerfern unterschied sie sich durch die, zumindest auf Wunsch verfügbare, Klimaanlage von den europäischen Versionen.

Hierzulande wurde der Fiesta seit seinem Produktionsbeginn als Schrägheck, Limousine und auch als Lieferwagen angeboten. Diese Variante steht auch für Ford Fiesta 2010 Gebrauchtwagen zur Wahl. Der kleine Lieferwagen bot in den 1970ern eine Ladefläche von gut 1,1qm und eine Zuladung von etwa 310 kg. Bei der aktuellen Version haben sich diese Werte nicht signifikant verändert. Heute steht ein Laderaumvolumen von reichlich einem Kubikmeter zur Verfügung, die maximale Zuladung beträgt (abhängig von der jeweiligen Fahrzeugspezifikation) zwischen 303 und 354 Kilogramm. Für den Fiesta Van stehen zehn verschiedene Lackierungen zur Wahl.

Davon abgesehen lässt er sich, analog zu den anderen Versionen des Fiesta, anhand verschiedener Ausstattungspakete den individuellen Bedürfnissen seiner Kunden anpassen. Besonders umfangreich fällt die Ausstattung in der Individual-Version aus. Hier gehören eine Klimaautomatik, Teilledersitze und verchromte Nebelscheinwerfer serienmäßig dazu.

Motorisierung

Für die aktuelle Generation des Fiesta hält Ford diverse Motoren parat. Momentan kann zwischen fünf Benzin- und zwei Dieselmotoren gewählt werden. Die dreizylindrigen Benziner liefern eine Leistung von 65 bis 125 PS und erlauben Geschwindigkeiten von maximal 196 km/h. Im Vierzylinder stehen bis zu 82 PS zur Verfügung. Im Vergleich zu den kleineren Motoren schneidet er aber in puncto Geschwindigkeit und Beschleunigung deutlich schlechter ab. Bei den Dieseltriebwerken kann zwischen einer 75- und der 95 PS-Variante gewählt werden. Ganz besonders effizient arbeitet der Motor in der ECOnetic-Version: Der Kraftstoffverbrauch liegt hier bei nur 3,3 Litern auf 100 Kilometern. Auch gebrauchte Ford Fiesta 2010 zeichnen sich durch ihr gutes Fahrwerk, ihre ausgereifte Technik und die geringen Unterhaltskosten aus.