Gebrauchte Ford Fiesta Diesel bei AutoScout24 finden

Ford Fiesta Diesel

Modellpflege bei Fiesta

Der Ford Fiesta wird seit 1976 gebaut und gehört zu den Kleinwagen aus dem Hause Ford. Weltweit wurden mehr als 15 Millionen Fahrzeuge gebaut, nach und nach wurden sämtliche Modellvarianten entweder verbessert oder durch die nächste Generation ersetzt. Der Fiesta von heute hat Ausstattungsmerkmale wie die Rückfahrkamera, das Park-Pilot-System oder das eigene Ford SYNC, mit dem das sprachgesteuerte Entertainment- und Kommunikationssystem beschrieben wird. Die Start-Stopp-Automatik und eine Autobatterie, die nur bei Bedarf aufgeladen wird, sollen Energie sparen, die Abstandsüberwachung vorausfahrender Fahrzeuge via Sensor dient der Maximierung der Sicherheit des Ford Fiesta. Zahlreiche weitere Innovationen machen den Fiesta zu einem beliebten Modell als Neuwagen und Gebrauchtfahrzeug.

Zur ersten Modellpflege kam es 1981, als der Fiesta mit größeren Stoßstangen und diversen technischen Neuerungen ausgestattet wurde. 1986 folgte eine weitere, jedoch sehr dezente Modellpflege, 1994 dagegen wurde der Ford Fiesta einer gründlicheren Erneuerung unterzogen, die sich auch optisch und durch verstärkte Sicherheitsbemühungen bemerkbar machte. Es folgten von Generation zu Generation weitere Veränderungen, Optimierungen und Weiterentwicklungen, bis am 26. Januar 2013 die aktuelle Generation des Fiesta auf den Markt gebracht wurde. Bei diesem Modell kam es zu umfassenden "nderungen sowohl bei der Optik des Fiesta als auch beim Innenraumdesign und den angebotenen Motoren. Alleine die Erhöhung der Airbags von fünf auf sieben zeigt eindrucksvoll, dass nach wie vor das Thema Sicherheit einen großen Stellenwert hat. Im Innenraum werden in der neuen Version des Fiesta hochwertigere Materialien verwendet, die Assistenzsysteme sind ebenfalls weiter entwickelt worden.

Die Motorisierungen des Ford Fiesta Diesel

Der Ford Fiesta Diesel ist mit zwei unterschiedlichen Dieselmotoren erhältlich. Der 1,6-l-TDCi-Dieselmotor ist eine Variante, der leistungsstärkere 1,5- und 1,6-l-TDCi-Dieselmotor die andere. Laut Ford sind beide Motoren mit zahlreichen technischen Verbesserungen ausgestattet worden, die sie in die Lage versetzen, den Kraftstoffverbrauch auf 3,7 bis 3,3 Liter je gefahrene 100 Kilometer zu senken. Der CO2-Ausstoß wird auf 98 bis 87 g/km gesenkt. Als verbauchsoptimiert wird der von Ford entwickelte 1,6-l-TDCi-ECOnetic-Dieselmotor bezeichnet. Es ist für den Ford Fiesta Trend vorgesehen, der mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe lieferbar ist und auf Wunsch eine Start-Stopp-Automatik bietet. Dieser Motor liegt bei den kombinierten Verbrauchswerten bei 3,3 Litern auf 100 Kilometer und bei einem CO2-Ausstoß von 87 g/km.