Gebrauchte Ford C Max Jahreswagen bei AutoScout24 finden

Ford C Max Jahreswagen

Verlängerte Variante mit dritter Sitzreihe

Immer öfter fällt die Entscheidung beim Autokauf zugunsten eines Jahreswagens. Die jungen Gebrauchten wurden von ihren Vorbesitzern ein Jahr oder (meist) weniger gefahren. Da es sich in der Regel um die Autos von Werksangehörigen der jeweiligen Hersteller oder Vorführfahrzeuge von Händlern handelt, ist die Ausstattung oft sehr hochwertig und die Kilometerlaufleistung gering. Dafür ist das mögliche Sparpotenzial groß: Preisunterschiede von 30% und mehr gegenüber dem Kauf eines Neuwagens sind keine Seltenheit. Ebenfalls vorteilhaft ist die noch vorhandene Restgarantie des Herstellers, die sich in vielen Fällen um einige Jahre verlängern lässt. Das gilt für den Ford C-Max Jahreswagen selbstverständlich ebenfalls. Der Kompaktvan gehört seit 2003 zum Modellangebot des Herstellers. Als Ford Focus C-Max eingeführt, wurde der Van 2007 nach einer optischen und technischen Überholung in Ford C-Max umbenannt. Der Ford C-Max Jahreswagen steht aufgrund seines großen Platzangebots vor allem bei Familien hoch im Kurs. Um den Wagen auch für Großfamilien interessant zu machen, hat Ford eine verlängerte Version, den "Grand C-MAX", nachgereicht. Er verfügt über eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen. Die Familienfreundlichkeit zeigt sich auch bei der üppigen Sicherheitsausstattung von Ford C-Max Jahreswagen. Neben einem großen Airbag-Paket, Dreipunktgurten mit Gurtstraffer und Kraftbegrenzer für alle Sitze, ABS, ESP, Traktionskontrolle mit "Torque Vectoring Control" und Sicherheitsbremsassistent verfügt das Fahrzeug über spezielle Sicherheitssitze, die bei Kollisionen das Durchrutschen unter den Gurten verhindern. Weitere Sicherheits-Features für Ford C-Max Jahreswagen, wie beispielsweise ein Toter-Winkel-Assistent, Fahrspurassistenten oder ein Verkehrsschild-Erkennungssystem, sind gegen Aufpreis erhältlich.

Solide Grundausstattung

Interessenten erleben den Ford C-Max Jahreswagen in den drei Ausstattungsvarianten "Ambiente", "Trend" und "Titanium". In der Basis-Ausstattung Ambiente sind neben einer detaillierten Sicherheitsausstattung elektrische Fensterheber, elektrisch bedienbare Außenspiegel sowie ein MP3-CD-Radio enthalten. In der Top-Ausstattung Titanium kommen serienmäßig Extras wie ein Tag- und Nachtsensor zur Automatisierung der Scheinwerferanlage, Nebelscheinwerfer, Chrom-Applikationen, eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturregulierung, ein Berganfahrassistent Leichtmetallräder und ein Reifendruckkontrollsystem hinzu. Beim Antrieb des Ford C-Max Jahreswagens haben Autokäufer die Wahl zwischen vier Ottomotoren und zwei Diesel-Aggregaten. Den Einstieg bei den Benzinern bildet der 1.6 Ti-VCT mit Saugrohreinspritzung und einer Leistung von 63 kW (85 PS). Bei den Dieselmotoren ist es der 1.6 TDCi mit Common-Rail-Einspritzung und einer Leistung von 70 kW (95 PS), der den Einstieg in die Welt der Ford C-Max Jahreswagen ermöglicht. Das leistungsstärkste Aggregat im Angebot ist der 1.6 EcoBoost mit Direkteinspritzung und 134 kW (182 PS). Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 5. Die Dieselmotoren sind alle serienmäßig mit Dieselrußpartikelfiltern ausgestattet.