BMW R67 Motorrad kaufen und verkaufen | AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug
Leider haben wir derzeit keine passenden Fahrzeuge im Angebot oder es gibt derzeit einen Fehler mit dem Service
Neue Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

BMW R67

Die BMW R67: Zeitzeuge und Sammlerstück

Bei der R67 handelt es sich um eine der ersten Motorrad-Neuentwicklungen, die der bayrische Hersteller nach dem Zweiten Weltkrieg präsentierte. Sie kam 1951 auf den Markt und war mit einem Zweizylinder-Motor ausgestattet, der 600 Kubikzentimeter Hubraum besaß und eine Leistung von 26 PS ermöglichte. Die meisten Exemplare der R67 wurden mit Beiwagen gefahren. Noch im Erscheinungsjahr folgte die R67/2, die eine um zwei PS höhere Leistung besaß. Unter der Bezeichnung R67/3 wurde 1955 ein Motorrad angeboten, das aber nur ein Jahr lang produziert wurde. Die R67 erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von ungefähr 150 km/h, die sich in der Kombination mit einem Beiwagen auf 110 km/h reduzierte. Als optische Besonderheit der R67 gelten die sogenannten „Fischschwanz-Auspufftöpfe“, die von 1951 bis 1954 das optische Erscheinungsbild des Motorrads bestimmten.

Die BMW R67 beliebt bei Sammlern

Die R67 stellte für den bayerischen Hersteller nach dem Zweiten Weltkrieg einen Neustart dar und nimmt somit auch gebraucht eine besondere Position ein. Hinzu kommt, dass sie zu ihrer Zeit als das schnellste, deutsche Touren-Motorrad bekannt war. Somit stellt eine gebrauchte R67 von BMW einen erfolgreichen Zeitzeugen dar, der Sammler und Liebhaber begeistert.

Mehr anzeigen