BMW K75 Motorrad kaufen und verkaufen | AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug
Leider haben wir derzeit keine passenden Fahrzeuge im Angebot oder es gibt derzeit einen Fehler mit dem Service
Neue Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

BMW K75

Die BMW K 75 - der Außenseiter der K-Reihe

Bei den Motorrädern der K-Reihe machte BMW so manches anders als zuvor. Die Motoren besaßen nicht nur mehr als zwei Ventile, sie waren auch noch quer statt längs eingebaut und flüssigkeits- statt luftgekühlt. In diesem Fall wurde der Pioniergeist des Herstellers belohnt. Vor allem das Model K 100 legte in den 80er Jahren einen rasanten Siegeszug hin. Für die BMW K 75 galt das nur bedingt. Das lag einmal daran, dass diese "nur" 75 PS aufwies. Auch dass es sich bei der K 75 nicht um einen Vier- sondern um einen Dreizylinder handelte, schreckte so manchen Interessenten ab. Sieht man von der geringeren Leistung ab, gab es dafür kaum einen vernünftigen Grund. Wie ihr großer Bruder bewies auch die BMW K 75 in zahlreichen Tests, dass sie ein mehr als gelungenen Beitrag zur Welt der Zweiräder darstellte. Sie war wendig, zuverlässig und wartungsarm. Auch die Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h gab wenig Grund für Klagen. Diese Stärken des 1985 auf dem Markt eingeführten Motorrads sorgte dafür, dass manche Bundesländer die Maschinen im Polizeidienst einsetzte. Das galt auch für die Bundeswehr. Die K 75 war viele Jahre lang ein beliebtes Fahrzeug für Motorradeskorten. In beiden Fällen handelte es sich in der Regel um die K 75 RT, die Tourenvariante der Modellserie. Daneben waren die Basisvariante mit oder ohne Verkleidung, die K 75 S, ein sportliches Modell, und eine Tourenausführung für die USA erhältlich.

Die BMW K 75 im Gebrauchthandel

Wer sich eine BMW K 75 anschaffen möchte, findet eine ganze Reihe an gebrauchten Maschinen im Handel. Diese sind in der Regel preiswert erhältlich, schließlich beträgt ihr Alter inzwischen meist zwischen 20 und 30 Jahre. Viele der im zum Verkauf angebotenen Motorräder wurden ehemals im Polizeidienst eingesetzt. Vom Alter der Fahrzeuge müssen sich Käufer jedoch nicht abschrecken lassen. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und der Zuverlässigkeit der Maschinen lohnt sich ein Kauf auch heute noch. Eine BMW K 75 in gutem Zustand leistet ihrem Fahrer noch lange treue Dienste und besticht zusätzlich mit ihrem ausgewogenen Fahrverhalten. Gerade in dieser Hinsicht wurden die Modelle mit 750 ccm Hubraum oft unterschätzt. Zweifellos gibt es Maschinen mit deutlich mehr Leistung - die gab es schon, als die K 75 noch neu auf dem Markt war. Fahrer, für die Leistung nicht das zentrale Kaufkriterium ist, erwerben mit der BMW K 75 ein Motorrad mit einem außerordentlich stabilen Fahrwerk, das seinen Besitzer nicht so schnell im Stich lässt - auch nach 30 Jahren nicht.

Mehr anzeigen