BMW Enduro Motorrad kaufen und verkaufen | AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

BMW Enduro

BMW Enduro - keine Angst vor Dreck und Langstrecken


GS, diese Buchstaben stehen in der BMW Motorrad-Sparte für Gelände (G) und Straße (S). 1980 wurde diese Kombination mit der R 80 G/S von BMW Motorrad zu einer neuen Klasse vereint die sie bis heute anführt. Ob Rallye Dakar, GS Trophy oder die Panamericana, die GS ist nicht daraus wegzudenken. Perfekt für Offroad-Abenteuer und endlos zu fahrende Kilometer.

Abgesehen davon ist der deutsche Motorradmarkt sowieso fest in bayerischer Hand. Hier werden zum einen die meisten Motorräder gekauft zum anderen hat hier auch BMW, der Hersteller mit den höchsten Zulassungszahlen, seinen Stammsitz. Die Range bayerischer Enduro-Modelle ist zudem so groß, dass jeder Enduro-Liebhaber das Richtige für sich findet.

Die große BMW-Enduro, die R 1200 GS, beispielsweise, macht mehr als ein Drittel der BMW-Gesamtzulassungen aus und ist auch das mit großen Abstand meistverkaufte Motorrad überhaupt. In ihr schlägt natürlich das Herz eines Boxer-Motors, das schöpft Kraft aus 1170 Kubikzentimetern Hubraum. Das sind satte 110 PS bei 7750 U/min. Das maximale Drehmoment von 120 Nm liegt bei 6000 Touren. Groß aufdrehen braucht man eigentlich nicht aber schön ist es trotzdem, da eine Auspuffanlage mit elektronisch gesteuerter Klappe für einen kernigen Beschleunigungssound sorgt. Perfekt für lange Fahrten geeignet verfügt das Bike sogar über beheizte Griffe für lange Regenetappen. Ist die große Nachfrage da noch ein Wunder?

Echte Abenteurer entscheiden sich wahrscheinlich für die F 800 GS Adventure. Angetrieben vom kraftvollen, 85 PS starken, Parallel-Twin-Motor mit 24 Litern Tankvolumen und einem Verbrauch von 4,3 l bei 90 km/h sowie einem Drehmoment von 83 Nm ist diese Enduro gut gerüstet, um jedes noch so ferne Abenteuer und jede Strecke zu meistern.

Die F 700 GS kommt mit einem umfangreichen Angebot an Sonderausstattung und Sonderzubehör daher. ABS in Serie und ESA sowie ASC als Sonderausstattung sowie ihr geringes Gewicht, eine niedrige Sitzhöhe und die Möglichkeit zur Tieferlegung lassen die Maschine speziell für Fahrerinnen zu der perfekten Allroundenduro werden.

Bei der kleinen Enduro, der G 650 GS ist ab dem Modelljahr 2013 serienmäßig ABS an Bord. Bei konstanten 90 Kilometern erreicht die Maschine beim Verbrauch: 3,2 l (Normalbenzin auf 100 km). Absolut sensationelle Werte.
Mehr anzeigen