Mercedes-Benz SLK-Klasse Gebrauchtwagen kaufen und verkaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Mit dem Mercedes-Benz SLK wagt der deutsche Hersteller einen Ausflug in die Welt der sportlichen Roadster. Was genau die Abkürzung SLK bedeutet, hat Mercedes-Benz nie verraten. Inoffiziell verstehen es Freunde des Fahrzeugs gerne als „Sportlich, Leicht, Kompakt“ – was definitiv zutrifft.


Geschichte des Mercedes-Benz SLK


Im Jahr 1996 veröffentlichte Mercedes-Benz den ersten Mercedes-Benz SLK. Er war nur als zweisitziger Roadster zu erwerben und wurde über einen Zeitraum von acht Jahren produziert. Ein kleines Highlight war bei der Veröffentlichung die Tatsache, dass der Wagen mit einem festen Stahldach versehen war, das jederzeit im Heck des Wagens verschwinden konnte. Der Mercedes-Benz SLK war somit eine Mischung aus Coupé und Roadster. Die ausgereifte Technik und das Konzept konnten scheinbar auch die potentiellen Käufer überzeugen, denn mit über 310.000 verkauften Exemplaren ist der Mercedes-Benz R 170, wie der SLK intern genannt wird, der meistverkaufte Wagen seiner Klasse. Mit dem Mercedes SLK R 172 setzt der Hersteller die Erfolgsgeschichte seit März 2011 fort.


Karosserie und Technik


Das Design ist an den Supersportwagen Mercedes-Benz SLS AMG angelehnt, ohne jedoch dessen extrem aerodynamische Karosserie vollständig zu übernehmen. Allein durch die sehr lange Motorhaube, die für Roadster typisch ist, kommt der Wagen auf eine Länge von 4.134 Millimetern. Die Höhe von nur 1.301 Millimetern sorgt außerdem dafür, dass der Fahrer sehr niedrig sitzt – ebenfalls ein markantes Merkmal eines jeden Roadsters. Im Inneren bestimmen Chrom- und Lederbezüge die Optik, die Knöpfe zur Bedienung des Wagens sind allesamt aus Aluminium gefertigt. Serienmäßig wird der Wagen außerdem mit allem ausgeliefert, was derzeit für Geld zu haben ist: ABS und ESP erhöhen die Sicherheit, ein Bremsassistent macht das Fahren leichter und senkt den Kraftstoffverbrauch. Ein 7-Gang-Automatikgetriebe rundet den hohen Komfort des SLK 2011 ab.


Motor und Leistung


Die Leistung ist selbstverständlich einer der wichtigsten Punkte eines jeden Roadsters. Der Mercedes-Benz SLK 2011 kann wahlweise mit Benzinmotoren zwischen 1,8 und 5,5 Litern bestellt werden, letztere Variante bringt es auf beachtliche 310 kW. Auch eine Version mit Dieselmotor ist im Angebot, die sich mit 150 kW Maximalleistung jedoch keiner großen Beliebtheit erfreuen kann. Die Spitzengeschwindigkeit beläuft sich bei allen Benzinern auf 240 bis 250 km/h, der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt in nur 5,6 Sekunden. Mit einem Verbrauch von 6,2 bis 7,1 Litern hält sich der Mercedes-Benz SLK in dieser Disziplin angenehm zurück.


Preis


Für einen neuen SLK 2011 werden derzeit etwa 38.600€ veranschlagt. Je nach Ausstattungslinie kann der Betrag jedoch auch die 50.000€-Grenze fast erreichen.


Mehr anzeigen