Mercedes-Benz MB 100 Gebrauchtwagen kaufen und verkaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Der Mercedes MB 100 ist ein älteres Transportermodell von Mercedes. Er wurde von 1998 bis 1995 in Spanien hergestellt und dann von dem Nachfolgermodell Mercedes Vito abgelöst. Es gibt den Mercedes MB 100 in unterschiedlichen Ausführungen: Als Kastenwagen, Bus, Wohnmobil oder Pritschenwagen. Der Mercedes MB 100 sollte das Nutzfahrzeugprogramm von Mercedes nach unten erweitern und war im Vergleich zu anderen Mercedes-Modellen relativ günstig in der Anschaffung. Dies lag unter anderem daran, dass es den Mercedes MB 100 nur mir einer einzigen Motorisierung zu bestellen gab. Der OM616-Motor, ein 2,4-Liter-Diesel, verfügte zunächst über 53 kW (72 PS), ab Ende 1991 dann über 55 kW (75 PS). Dieser Motor entsprach dem des nächstgrößeren Mercedes Transporters, dem 207D.


Der Mercedes MB 100 konnte auf Grund seines größeren Laderaums gegen Konkurrenten wie den VW Transporter oder Ford Transit punkten. Die Kasteninnenmaße betragen stolze 150 cm in der Höhe, 271 cm Länge und 164 cm in der Breite. Außerdem war der Mercedes MB 100 durch die Kombination von Rohrrahmen, Frontmotor und Frontantrieb gut für Sonderaufbauten geeignet. So wurde der Mercedes MB 100 oft als Abschleppwagen oder Verkaufswagen genutzt. Jedoch waren die Konkurrenzprodukte gleichen Baujahrs auf einem technisch höheren Stand. Der Mercedes MB 100 verfügt zum Beispiel über eine Drehstabfederung an der Vorderachse, die in den achtziger Jahren eigentlich nicht mehr zeitgemäß war. Dies führte zu dem Problem, dass man diese mit Hilfe einer Fettpresse regelmäßig selbst abschmieren musste. Ende 1991 wurde der Mercedes MB 100 überarbeitet. äußerlich drückte sich die Veränderung in einer schräg verlaufenden verlängerten Kühlerpartie aus, welche die Sicherheit des Fahrzeugs erhöhen sollte.


Mehr anzeigen

Fahrzeugbewertungen zu

0 Bewertungen

0