Mercedes-Benz 230 gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Zu Beginn ist der Mercedes-Benz 230 das Spitzenmodell seiner Reihe

Der Mercedes-Benz 230 wurde vom deutschen Premiumhersteller Daimler-Benz von 1965 bis zur Umbenennung des Typs in Mercedes-Benz E 230 im Produktionsjahr 1993 als Limousine, Coupé und Kombi in der oberen Mittelklasse gebaut. Den ersten Mercedes-Benz 230 brachten die Stuttgarter Mitte der sechziger Jahre in ihrer Heckflossen-Reihe W 110 auf den Markt, die bis ins Jahr 1968 produziert wurde. Der erste Mercedes-Benz 230 wurde in dieser Reihe im Jahr 1965 mit einem 2,3 Liter V6-Motor mit 77 kW (105 PS), ab dem Baujahr 1966 dann mit 88 kW (120 PS) gefertigt. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h war der Mercedes-Benz 230 zu dieser Zeit das Spitzenmodell von Mercedes in der oberen Mittelklasse. In der nachfolgenden Baureihe W 114/115 (1967 bis 1976) fand der Mercedes-Benz 230 in zwei Versionen als Vierzylinder mit 85 kW (115 PS) sowie mit dem vom Vorgängermodell bekannten Sechszylinder Eingang in das Programm.

Der Mercedes-Benz 230 wird zum meistverkauften Benziner

Im Zuge der Ausdifferenzierung der Baureihe wurde der Mercedes-Benz 230 von Ende 1975 bis Anfang 1984 neben der Ausführung als viertürige Limousine ab dem Jahr 1978 erstmals auch als Kombimodell 230 T sowie als zweitüriges Coupé als Mercedes-Benz 230 C auf den Markt gebracht. Dieses wurde im Baujahr 1980 mit der Einführung neuer Einspritzmotoren durch den Mercedes-Benz 230 CE abgelöst. Auch die Limousinenausführung des Modells erhielt im Jahr 1980 ein neues Aggregat mit Benzineinspritzung, das als Mercedes-Benz 230 E mit einer Leistung von 100 kW (136 PS) auf den Markt kam und mit nahezu einer viertel Million verkaufter Fahrzeuge zum meistverkauften Benziner dieser Baureihe wurde. Auch die Kombivariante des Mercedes-Benz 230 erwies sich mit über 40.000 verkauften Einheiten als die beliebteste aller angebotenen T-Versionen.

Neue Abgasreinigungstechnik im Mercedes-Benz 230 ab Baujahr 1989

An den Erfolg des Mercedes-Benz 230 der Baureihe bis 1984 konnte Daimler-Benz in der nachfolgenden W 124er-Reihe ab 1984 nahtlos anschließen. Bis im Jahr 1993 die offizielle Bezeichnung E-Klasse eingeführt wurde, fertigten die Stuttgarter den Mercedes-Benz 230 E als Limousine, ab dem Baujahr 1985 als Kombi sowie ab Frühjahr 1987 als Coupé. Die Motoren stammten zunächst weiterhin aus der Vorgängerserie. Ab dem Jahr 1989 wurden sie mit dem Einbau serienmäßiger Katalysatoren durch ein modifiziertes Triebwerk mit 97 kW (132 PS) ersetzt.

Fahrzeugbewertungen zu Mercedes-Benz 230

9 Bewertungen

4,56

  • Garagenauto

    16 Juli 2017

    Für Autoliebhaber

    Tolles Auto, kompl. Restauriert

  • Pape

    24 April 2017

    komfortables Fahrzeug

    Sehr zuverlässig und technisch langlebig, läuft und läuft

  • van Lookh

    30 Oktober 2016

    Eine Baureihe die Mercedes einst ein gutes Image verschaffte

    Absolut zuverlässig, etwaige Mängel kündigten sich immer langsam an, reparaturfreundlich durchdacht, keine Elektronik, bei regelmäßiger Wartung ewig erhaltbar = sehr preiswert in der Instandhaltung!

AutoScout24 Preisanalyse

Durchschnittspreis für einen Mercedes-Benz 230

€ 5.134,-
Ø Angebotspreis**
€ 750,-
Min.
€ 15.396,-
Max.

Durchschnittspreis nach Kilometerstand***