Ford Tourneo gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Den Ford Tourneo Connect gibt es in zwei Karosserielängen

Bei der Entwicklung von Kleintransportern gehörte der amerikanische Autokonzern Ford mit seinen europäischen Ablegern in Großbritannien und Deutschland zu den Pionieren. Seit Beginn der 1950er Jahre prägte der Ford Transit die Fahrzeugklasse der kleinen Transporter wesentlich mit. Aber auch in der Klasse der in erster Linie für die gewerbliche Nutzung gedachten Hochdachkombis war der Hersteller mit dem Ford Courier seit den 1970er Jahren vertreten. Während die Konkurrenz in Europa ihr Programm in den 1990er Jahren ausbaute und die anfänglich schlichten Hochdachkombis zunehmend zu komfortablen und geräumigen Familien- und Freizeitautos entwickelte, legten die Amerikaner nach der Jahrtausendwende mit einer neuen Modellgeneration nach: Im Jahr 2002 führten sie den Hochdachkombi Ford Transit Connect als geschlossenen Kastenwagen ein, der für das professionelle Transportgewerbe konzipiert war und steuerlich als Lastkraftwagen eingestuft wurde. Ebenfalls im Jahr 2002 wurde die Baureihe durch ein zweites Modell ergänzt, das in vielen Ländern als Kleinbus und Freizeitauto mit Pkw-Zulassung unter dem Namen Ford Tourneo Connect auf den Markt kam. Besonderheit des Modells: Der Tourneo wurde in zwei unterschiedlichen Radständen angeboten.

Der Ford Tourneo Connect mit kurzem Radstand

Während der Vorgänger Ford Courier sich die Bauplattform noch mit dem Kleinwagen Ford Fiesta geteilt hatte, nutzten die Ingenieure für den Ford Tourneo Connect nun die Plattform der Kompaktbaureihe Ford Focus. Entsprechend der Konzeption als Freizeitauto und Kleinbus konstruierten die Entwickler den Ford Tourneo Connect in zwei unterschiedlichen Karosserielängen: Die kürzere Version des Ford Tourneo kam je nach Bauphase auf eine Gesamtlänge von rund 4,28 Metern und stellte Platz für bis zu fünf Passagiere bereit.

Die Langversion des Ford Tourneo Connect

In der Variante als Kleinbus maß der Ford Tourneo Connect hingegen fast dreißig Zentimeter mehr und verfügte so anfangs über eine Länge von gut 4,55 Meter. Vorteil der Konstruktion: Im Inneren stand genug Raum für eine dritte Sitzreihe mit drei zusätzlichen Plätzen zur Verfügung. In dieser Konfiguration konnte der Ford Tourneo Connect als Kleinbus mit einer Kapazität für bis zu acht Passagiere genutzt werden. In den Jahren 2006 und 2009 erhielt der Ford Tourneo eine Modellpflege mit leichten Veränderungen in der Frontgestaltung. Weitere Neuerung ab Baujahr 2010: Die gestreckte Version des Ford Tourneo legte auf fast 4,60 Meter in der Länge zu. Für die Motorisierung des in der Türkei und Rumänien vom Band laufenden Ford Tourneo Connect setzte der Hersteller auf ein 2,0 Liter Benzinaggregat sowie auf ein Dieseltriebwerk der 1,8 Liter Hubraumklasse.

Fahrzeugbewertungen zu Ford Tourneo

15 Bewertungen

4,8

  • Christoph

    28 Juli 2017

    Sehr zuverlässiger Kleinbus

    Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis bereits in der Grundausstattung

  • highlight - event

    26 Juli 2017

    Gutes Repräsentationsfahrzeug - unglaublich vielseitig und Platz

    Unterhalt preiswert. Verbrauchswerte ok.

  • Schuh

    24 Mai 2017

    Immer zuverlässig

    Zuverlässig, langlebig

AutoScout24 Preisanalyse

Durchschnittspreis für einen Ford Tourneo

€ 26.459,-
Ø Angebotspreis**
€ 3.972,-
Min.
€ 38.810,-
Max.

Durchschnittspreis nach Kilometerstand***