Ford Kuga in schwarz finden Sie bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Ford Kuga schwarz

Ob im Gelände oder auf der Straße, der Ford Kuga bietet dank seines Gesamtkonzeptes Fahrspaß für verschiedenste Einsatzbereiche. Er ist komfortabel genug für lange Fahrten, gleichzeitig ermöglicht ihm sein intelligent gesteuerter Allradantrieb bei Bedarf den nötigen Vortrieb in leichtem Gelände. Durch seine effizienten Motoren eignet er sich aber auch für den alltäglichen Weg ins Büro. Diese Universalität spiegelt sich auch im Design: Es bedient sich rustikal angehauchter Elemente eines Offroadfahrzeugs, insgesamt wird seine Karosserie allerdings durch fließende Linien und eine geschmeidige Formensprache dominiert. Das Fahrzeug versteht sich als Kompromiss zwischen Großraumlimousine und SUV. Auch gebrauchte schwarze Ford Kuga bieten dem Käufer ein hohes Maß an Komfort, eine breite Sicherheitsausstattung und zahlreiche moderne elektronische Assistenzsysteme.

Modellgeschichte

Produziert wird der Ford Kuga seit 2008 als Nachfolger des Mavericks. Dieser entsprach sowohl optisch, als auch technisch viel stärker dem typischen Konzept eines Geländefahrzeugs. Der Kuga wird in den Ausstattungsvarianten Trend und Titanium angeboten. Wer auf der Suche nach einem möglichst voll ausgestatteten schwarzen Ford Kuga Gebrauchtwagen ist, sollte hier jedoch eher auf die höherwertige Individual-Version zurückgreifen. Nach nur drei Jahren wurde die zweite Generation vorgestellt. Diese brachte dem Crossover einen größeren Kofferraum, ein durchdachtes Raumnutzungskonzept und eine verbesserte Sicherheitsausstattung.

Motorisierung

Anfangs standen für den Kuga drei Diesel- und ein Benzinmotor zur Wahl. Die Selbstzünder waren als Front- oder Allradversion zu haben. Mit ihren 136-163 PS sorgten sie für Spitzengeschwindigkeiten von 182-195 km/h. Etwas sportlicher ging es beim stärksten Benziner zur Sache: Seine 200 Pferdestärken erlaubten zügige Beschleunigung und eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Derzeit finden sich je zwei Benziner (150 bzw. 182 PS) und Diesel (140 bzw. 163 PS) im Sortiment. Auch bei den Benzinern gelang es den Entwicklern, dank der EcoBoost-Technologie, dynamische Fahrleistungen mit günstigen Verbrauchswerten zu kombinieren. Alle Motoren gebrauchter Ford Kuga erfüllen seit dem Baujahr 2011 grundsätzlich die Euro 5 Abgasnorm.

Mehr anzeigen