Ford Kuga von 2011 bei AutoScout24 finden

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Der neueste Wagen des US-amerikanischen Herstellers Ford hört auf den Namen Kuga und tritt als SUV in die Fußstapfen des direkten Vorgängers Ford Maverick. Der Kuga kann dabei all das, was man von einem SUV erwartet: Allradantrieb, ein starker Motor und ein geländegängiges Fahrwerk geben den Ton an.

Geschichte des Ford Kuga

Die öffentlichkeit konnte zuerst im Jahr 2007 einen Blick auf den Ford Kuga werfen. Im Frühjahr 2008 durfte der Kuga dann schließlich auch gekauft werden. Zu Beginn war das SUV nur als Turbodiesel erhältlich, eine Variante mit Benzinmotor stieß erst im November 2008 hinzu. Der Kuga konnte sich seitdem so großer Beliebtheit und Akzeptanz erfreuen, dass bis jetzt noch keine Nachfolgemodell in Planung ist.

Karosserie und Technik

Der Ford Kuga 2011 ist nur als fünftürige Steilheck-Version zu kaufen. Wie bei allen SUVs dominiert auch hier ein recht gewaltiges äußeres: 4.443 Millimeter Länge, 1.842 Millimeter Breite und eine Höhe von 1.677 Millimetern lassen den Kuga im Straßenverkehr recht auffällig erscheinen. Mit einem Gewicht von 1.672 Kilogramm zählt das Fahrzeug auch garantiert nicht zu den leichtesten. Ob der Ford Kuga per Front- oder Allradantrieb betrieben wird, liegt in der Auswahl des Kunden; allerdings entscheidet sich ein Großteil der Käufer angesichts der Fahrzeugklasse für den Allradantrieb inklusive einer geregelten Kraftverteilung. Serienmäßig verbaut Ford gleich mehrere Sicherheitsfeatures, die in einem Wagen, der auch Geländefahrten meistern soll, sicher nicht fehl am Platze sind: ABS, ESP und eine elektronische Bremskraftverteilung sind immer mit an Bord, außerdem gibt Ford dem Kuga ein sogenanntes ARM mit auf den Weg. Das steht für Anti Rollover Mitigation und bedeutet, dass die Elektronik des Wagens ihn vor überschlägen schützt. All diese Maßnahmen haben dem Ford Kuga fünf Sterne im bekannten NCAP-Crashtest verschafft.

Motor und Leistung

Vorrangig werden im Kuga 2011 Dieselmotoren eingesetzt. Die verschiedenen 2,0-Liter-Varianten können eine Leistung von bis zu 120 kW bereitstellen. Wer lieber auf einen Benziner setzt, kann dies mit einer 2,5-Liter-Version tun, die maximal 147 kW erreichen kann; deutlich beliebter ist jedoch die Dieselvariante. Der Kraftstoffverbrauch bewegt sich mit 5,9 bis 6,8 Litern auf 100 Kilometern im üblichen Rahmen für Dieselmotoren, der Benziner ist mit maximal 10,3 Litern deutlich anspruchsvoller. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei allen Motoren etwa 200 km/h.

Preis

Als Neuwagen kostet der Ford Kuga 2011 derzeit 27.250€ ;. Rabatte von 15-20% sind bei vereinzelten Anbietern keine Seltenheit, doch unterhalb der Grenze von 20.000 € wird der Ford Kuga derzeit als Neuwagen noch nicht zu finden sein.