Ford Fusion gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Der Ford Fusion ist der erste Minivan des Herstellers

Mit dem Ford Fusion brachte der Autobauer Ford im Baujahr 2002 seinen ersten Minivan auf den Markt. Das Konzept dieses Fahrzeugs war vor allem am praktischen Nutzen im Alltag orientiert. Das hieß für die Konstrukteure, einen gut zu rangierenden Kleinwagen mit hoher Sitzposition und erweiterter Beilademöglichkeit zu entwickeln. Als Basis nahmen die Ingenieure die Plattform des Kleinwagens Ford Fiesta. Darauf bauten sie eine knapp 1,50 Meter hohe Karosserie, die viel Kopffreiheit garantierte und mit einer Länge von über vier Metern ausreichend Platz für fünf Passagiere plus nahezu 340 Liter Gepäckvolumen im rückwärtigen Teil bot. Dank erhöhter Bodenfreiheit konnte zudem eine höhere Sitzposition der Insassen realisiert werden, sodass im Ford Fusion fast ein Raumgefühl wie in einem kompakten Van entstand. Produziert wurde der Minivan in den Kölner Ford-Werken, von wo aus der Ford Fusion in ein halbes Hundert Länder auf der ganzen Welt exportiert wurde.

Modellpflege für den Ford Fusion im Baujahr 2005

Der ausschließlich als Fünftürer produzierte Ford Fusion erhielt im Baujahr 2005 eine kleine Modellpflege, die in erster Linie Veränderungen der Blinkereinheiten und der Innenraumausstattung mit sich brachte. Der Minivan von Ford wurde in fünf verschiedenen Ausstattungsvarianten als Style, Trend, Elegance und Fusion Plus sowie als Fusion Calero in Cross-Optik in fünf unterschiedlichen Motorisierungen angeboten.

Die Benzinmotoren des Ford Fusion

Zur Verfügung standen als Einstiegsmodelle ein 1,25 Liter Motor mit 55 kW (75 PS) und einem Durchschnittsverbrauch von 6,4 Litern Super (152 g/km CO2) sowie ein 1,4 Liter Aggregat mit 59 kW (80 PS) mit ähnlichen Verbrauchs- und Emmissionswerten. Der größte Benziner war der Ford Fusion 1,6 Liter mit 74 kW (100 PS), der mit Fünfgang-Handschaltung oder Viergang-Automatik im Programm stand. Je nach Getriebeart verbrauchte er durchschnittlich cirka 6,6 Liter Super auf einhundert Kilometer, was einem CO2-Wert von 157 g/km entsprach.

Bei den Dieselmotoren sind Partikelfilter nicht serienmäßig

Als Diesel wurde der Ford Fusion mit einem 1,4 Liter Motor mit 50 kW (68 PS) und einem 1,6 Liter Motor mit 66 kW (90 PS) verkauft. Im Durchschnitt verbrauchten beide Triebwerke um die 4,5 Liter Kraftstoff auf einhundert Kilometer. Die CO2-Emmission wurde mit einem Wert um die 120 g/km angegeben. Bedient wurden die Dieselaggregate mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe. Rußpartikelfilter wurden vom Hersteller beim Ford Fusion nicht serienmäßig eingebaut.

Fahrzeugbewertungen zu Ford 1.6

20 Bewertungen

4,5

  • Roswitha G.

    22 März 2017

    zuverlässiges Familienfahrzeug

    Flottes, zuverlässiges Auto mit viel Platz, sparsam;

  • Prinzessin

    22 Februar 2017

    gut erhaltenes Rentnerauto

    sehr schönes Auto für Fahranfänger oder Rentner

  • Rainer Ubrig

    08 Februar 2017

    Zuverlässiger Allrounder

    Kein Rennwagen, aber für heutigen Verkehr schnell und sparsam genug. Genügend Platz für Familien mit Kindern. Bequem zu beladen, genügend Stauraum. Erhöhte Sitzposition, bequemer Einstieg auch mit Rückenbeschwerden. Die Bremsen könnten besser sein (Trommeln hinten) Zuverlässige Fiesta-Technik

AutoScout24 Preisanalyse

Durchschnittspreis für einen Ford Fusion

€ 4.095,-
Ø Angebotspreis**
€ 1.693,-
Min.
€ 7.390,-
Max.

Durchschnittspreis nach Kilometerstand***