BMW 6er Gebrauchtwagen kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Vor 30 Jahren ging der 6er BMW mit dem Anspruch, Sportlichkeit ins Luxussegment zu bringen, erstmals in Serie. 1989 wurde die 6er-Reihe dann komplett eingestellt und der neue 8er BMW, der im Gegensatz zum 6er völlig neu konzipiert war, sollte den Platz des kleineren Bruders einnehmen. Da ihm das weit weniger gut gelang, als sich BMW das erhofft hatte, wurde auch diese Reihe wieder eingestellt.a


2004 startete BMW aber einen weiteren Versuch, der 6er ging wieder in Serie. Mit bis zu 270 kW/367 PS und Valvetronic, einem System zur leistungssteigernden Steuerung der Ventile, ist er wieder ziemlich flott unterwegs. Für einen noch besseren Start bzw. sportlicheren Fahrstil kann man den „Sport“-Knopf betätigen, der die Schaltzeiten noch verkürzt, wodurch der 6er in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt werden kann. Um möglichst geringes Gewicht bei größtmöglicher Sicherheit und Stabilität zu garantieren, wurden im 6er hauptsächlich Stahl und Aluminium verbaut.


Technisch wartet der 6er mit adaptivem Kurvenlicht auf, einem speziellen Fahrwerkregelsystem, das nach Bedarf einzelne Räder bremst, so dass der optimale Kontakt mit der Straße stets gewährleistet ist. Auch ein Airbagsystem, das die verschiedenen Airbags aufeinander abgestimmt ausgelöst und Gurtstraffer, Zentralverriegelung und Warnblinkanlage aktiviert und die Kraftstoffpumpe deaktiviert, gehört dazu. Der 6er verfügt außerdem über ein Nachtsichtsystem mit Wärmebildkamera, das vor allem vor Fußgängern warnen soll.


Mit dem Facelift im September 2007 wurden zwei neue Motoren eingeführt: Der bereits aus dem 3er und 5er bekannte Sechszylinder mit Benzindirekteinspritzung und 200 kW/272 PS und der Biturbo-Sechszylinder-Diesel aus dem 335d bzw. 535d mit 210 kW/286 PS. Der Achtzylinder ist seitdem mit dem „Efficient-Dynamic“-Paket ausgestattet.


"
Mehr anzeigen