BMW 520 gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Der BMW 520 war das erste Modell der Fünferreihe

Drei Jahre bevor der Fahrzeughersteller BMW mit der Dreierreihe das erfolgreichste Mittelklassemodell seiner Geschichte auf den Markt brachte, bewies die neue Fünferreihe ab 1972, dass die dynamischsten Autos der oberen Mittelklasse aus Bayern kamen. Das Gesicht der ersten 5er und kurz darauf der neuen 3er BMW hatte der französische Designer Paul Bracq gestaltet. Runde Doppelscheinwerfer und eine schmale hochformatige BMW-Kühlerniere bestimmten das Aussehen der neuen Fahrzeugserien. Als erster Typ der Fünferreihe wurde im Frühjahr des Jahres 1972 der BMW 520 der öffentlichkeit präsentiert. Zunächst wurde der BMW 520 im Stammwerk München, ab 1973 dann im neuen Werk Dingolfing als viertürige Limousine mit Vierzylindermotor produziert. Der Motor leistete 85 kW (115 PS) und beschleunigte den BMW 520 auf 173 km/h. Parallel gab es bereits von Anfang an ein Einspritzermodell unter der Bezeichnung BMW 520i, der mit 130 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 183 km/h erreichte. Während der BMW 520i bis 1979 unverändert gebaut wurde, erhielt der BMW 520 im Jahr 1977 einen neuen Sechszylindermotor mit 90 kW (122 PS), der den Wagen fast so schnell machte wie das Einspritzermodell.

Erstmals neue Katalysatortechnik im BMW 520

In der zweiten Hälfte der 1980 Jahre leitete BMW in der oberen Mittelklasse eine Entwicklung ein, die einen Schwerpunkt auf mehr Verkehrssicherheit und bessere Umweltverträglichkeit legte. Am Anfang der zweiten 5er-Baureihe 1981konnte der BMW 520 erstmals optional mit ABS Bremsen geordert werden. Das Jahr 1986 brachte beim BMW 520 dann den ersten Katalysator, der die Abgaswerte gemäß der Euro 1 Norm reduzierte. Anders als die Vorgängermodelle fuhr dieser BMW 520 mit Normalbenzin.

Der BMW 520 mit Anklängen an die Oberklasse

Unter dem neuen Designchef Claus Luthe wurde der BMW 520 ab 1987 nach dem Vorbild der großen 7er BMW völlig neu gestaltet. Das machte sich in einer langgestreckten Fahrgastzelle mit mehr Innenraum bemerkbar, bezog sich ab 1990 jedoch zugleich auf die Motorenausstattung. Der BMW 520 erhielt einen neu entwickelten Sechszylindermotor mit 24 Ventilen und 110 kW (150 PS) Motor, der den Wagen auf 211 km/h beschleunigte und der als einer der zuverlässigsten und langlebigsten Motoren der 5er Reihe galt. Erstmals wurde der BMW 520 im Jahr 1990 dann auch als Kombiversion auf den Markt gebracht.

Neues Leichtmetallfahrwerk für den BMW 520

Ab 1995 kam eine neue Generation von BMW 520 zu den Händlern. Zunächst nur als Limousine, ab dem Jahr 1997 als Touring, war der BMW 520 mit einem leichten Fahrwerk mit Aluminiumkomponenten ausgestattet, die mit dazu beitrugen, dass der durchschnittliche Benzinverbrauch auf 9,6 Liter (229 g/km CO2) reduziert werden konnte. Mit dem Facelift im Jahr 2000 kamen neue Motoren mit 125 kW (170 PS) zum Einsatz, die in der Limousine und im Touring verbaut wurden. Mit der neuen Generation wurde der BMW 520 ab dieser Zeit auch mit Dieselmotoren angeboten, die 100 kW (136 PS) leisteten.

Der BMW 520 mit neuer Technologie

Ein weiteres Feature aus der Oberklasse erhielt der BMW 520 im Jahr 2003 mit Einführung der neuen Baureihe E60. Die Bayern rüsteten ihre obere Mittelklasse nun serienmäßig mit dem iDrive-System aus, mit dem die Bedienung von Klima, Navigation und Musikanlage vereinfacht und die übersichtlichkeit im Cockpit verbessert werden sollte. Mit neuen sparsameren Motoren und umweltfreundlicher Start-Stopp-Automatik reagierte der Hersteller im Jahr 2008 beim BMW 520 auf die neuen Anforderungen, die an ein Automobil der oberen Mittelklasse gestellt wurden. Der verbrauchsfreundlichste BMW 520 wurde die 130 kW (177 PS) Dieselversion mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,1 Litern und eine CO2-Ausstoß von 136 g/km.

Fahrzeugbewertungen zu BMW 520

161 Bewertungen

4,42

  • Flexroc

    14 Juni 2017

    Der praktische Allrounder

    Unglaublich viel Platz und gewohnte BMW Qualität. Einige Kleinigkeiten funktionieren natürlich nicht mehr wie bei einem Neuwagen. Aber er fährt und ist sicher!

  • Rebecca

    12 Juni 2017

    Hier gibts noch "Freude am Fahren"

    Bislang ein zuverlässiges Fahrzeug, das gut und angenehm zu fahren ist

  • BMW 520 Limousine (Diesel)

    10 Juni 2017

    Zuverlässiges Familienauto

    Sehr Gut, zuverlässig, stark

AutoScout24 Preisanalyse

Durchschnittspreis für einen BMW 520

€ 21.999,-
Ø Angebotspreis**
€ 2.000,-
Min.
€ 49.540,-
Max.

Durchschnittspreis nach Kilometerstand***