Audi RS7 Sportback Gebrauchtwagen kaufen und verkaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug
Leider haben wir derzeit keine passenden Fahrzeuge im Angebot oder es gibt derzeit einen Fehler mit dem Service
Neue Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Das Design des Audi RS7 Sportback

Dynamisch, elegant, luxuriös: So lässt sich der Oberklassewagen Audi RS7 Sportback beschreiben. Für die Entwicklung des Fahrzeugs ebenso wie für die Fertigung ist die Audi Tochterfirma quattro verantwortlich. Der Automobilhersteller präsentierte das Spitzenmodell der A7 Baureihe im Jahr 2013 auf der Detroit Motor Show. Der Sportwagen zeichnet sich durch sein elegantes Design, seine Dynamik und seine innovative Technik aus. Das Design des Audi RS7 Sportback ist geprägt von der langen Motorhaube sowie der fließenden C-Säule. Des Weiteren besitzt die 4-türige Limousine ein steil abfallendes Heck. Der Single-Frame-Kühlergrill weist das schwarze Wabengitter auf, das charakteristisch für die RS-Modelle aus dem Hause Audi ist. Auch die RS-Stoßfänger imponieren durch ihr sportlich dynamisches Design. Vorne sitzen großflächige Lufteinlässe und seitlich befinden sich Flaps. Ein Frontspoiler rundet die Optik vorne ab. Außerdem hat der Audi RS7 Sportback hinten einen Diffusoreinsatz sowie mächtige Auspuffrohre.

Der Motor des Audi RS7 Sportback

Als leistungsstarken Antrieb besitzt der Audi RS7 Sportback ein 4,0-Liter-V8-TFSI-Aggregat. So hat der Benzinmotor einen Hubraum von 4,0 Litern. Der Biturbo hat eine Leistung von 412 kW (560 PS) und einen maximalen Drehmoment von 700 Nanometern. Damit erreicht der Sportwagen elektrisch begrenzt eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Im "Dynamikpaket" schafft er 280 km/h und im "Dynamikpaket plus" beeindruckt der Audi RS7 Sportback mit einer Spitzengeschwindigkeit von 305 km/h. Dank 8-stufiger tiptonic, einer achtgängigen Schaltautomatik, beschleunigt der Sportwagen innerhalb von 3,9 Sekunden von Null auf Tempo 100. Für einen effizienten Betrieb sorgen die Start-Stopp-Automatik, die Rekuperation (Bremsenergierückgewinnung) sowie die Zylinderabschaltung. Damit lassen sich im Teillastbereich vier der acht Zylinder abschalten. So verbraucht der Audi RS7 Sportback auf 100 km kombiniert 9,8 Liter Super. Seine CO2-Emission beträgt dabei 229 g/km. Die Kraft des V8 Motors wird auf den serienmäßigen Allradantrieb quattro übertragen. Die adaptive Dämpfung sorgt zusätzlich für ein dynamisches Fahrgefühl.

Die Ausstattung des Audi RS7 Sportback

Der Audi RS7 Sportback begeistert mit einer luxuriösen Serienausstattung und hochwertigen Extras. So ist das Modell serienmäßig mit LED-Scheinwerfern ausgestattet, die die Fahrbahn optimal mit einem tageslichtähnlichen Licht ausleuchten. Auf Wunsch lässt sich das Modell mit Audi Matrix LED-Scheinwerfern ausstatten. Diese verfügen zusätzlich über abgedunkelte Blenden. So sorgen die innovativen Scheinwerfer für eine hochpräzise Ausleuchtung und eine maximal mögliche Lichtausbeute. Verantwortlich dafür sind zahlreiche kleine Einzel-Dioden mit vorgeschalteten Linsen und Reflektoren. Serienmäßig verfügt der Audi RS7 Sportback über 275/35 R 20 102 Y XL Reifen mit glanzgedrehten Aluminium-Schmiederädern im 7-Doppelspeichen-Design in der Größe J 9 x 20. Mit dem Speedindex Y erlauben diese 20-Zoll Radialreifen Geschwindigkeiten bis zu 300 km/h. Seitlich und hinten verfügen die Scheiben über eine Wärmeschutzverglasung, die grün getönt ist. RS Sportsitze bieten Fahrer und Beifahrer hohen Sitzkomfort. Für eine ergonomische Sitzhaltung sorgt die 4-Wege-Lendenwirbelstütze. So lässt sich diese elektrisch horizontal sowie vertikal individuell auf den Rücken einstellen, wodurch sie den Rücken entlastet und die Muskeln entspannt. Die Sitzheizung, die sich für jeden Sitz separat einstellen lässt, rundet den Komfort optimal ab. Ebenfalls Teil der Serienausstattung im Audi RS7 Sportback ist das RS-Multifunktions-Sportlenkrad im 3-Speichen-Design, das unten abgeflacht ist. Per Schaltwippen lässt sich der Gang schnell und bequem mit beiden Händen am Lenkrad wechseln. Perforiertes Leder bietet eine gute Haptik. Zusätzliche Sicherheit bietet ein Full-Size-Airbag. Für eine angenehme Bedienung lässt sich das Lenkrad in Höhe und Abstand individuell einstellen. Die MMI Navigation plus mit MMI touch und einem leistungsstarken Prozessor bringt den Fahrer eines Audi RS7 Sportback zuverlässig ans Ziel.

Mehr anzeigen

Fahrzeugbewertungen zu

0 Bewertungen

0