Audi A3 von 2000 bei AutoScout24 finden

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Audi A3 2000: Erfolgsmodell von Anfang an

Der Audi A3 2000 gehört noch zur ersten Generation des Kompaktwagens aus Ingolstadt. Der seit 1996 gebaute Audi A3 war von Anfang an solide. Durch seinen guten Rostschutz und die wenig störungsanfällige Technik haben auch Käufer des älteren Gebrauchtwagens noch einige Jahre Fahrfreude zu erwarten. Der Audi A3 von 2000 kostet in der Regel etwas mehr als andere Fabrikate gleichen Alters; das überdurchschnittliche Preisniveau hat aber einen Grund: Der Audi A3 2000 bietet einen vergleichsweise hohen Gebrauchswert als älterer Gebrauchswagen.

Ab September neue Ausführung

Die ab dem September ausgelieferten Fahrzeuge wurden optisch bei Scheinwerfern, Heckleuchten und Innenraum überarbeitet. Dieses Facelift rückte den Audi A3 2000 etwas näher an den Audi A4 heran. Der Audi A3 ist mit Frontantrieb ausgestattet; optional mit dem bekannten Allradantrieb „Quattro". Als Antriebe stehen Benzinmotoren mit 1,6 und 1,8 l Hubraum zur Wahl; außerdem ist ein TDI-Dieselmotor mit 1,9 l Hubraum erhältlich. Verarbeitungsniveau und Materialanmutung bewegen sich auf einem durchweg hohen Niveau.

Solide Antriebe

Das Angebot an Audi A3 von 2000 ist besonders bei den Benzinmotoren mit Leistungen zwischen 101 und 180 PS reichhaltig. Bereits mit dem 1,6 l großen Basisantrieb ist der Audi A3 befriedigend motorisiert. In der Ausführung 1.8 T leistet der Motor 150 oder je nach Version sogar 180 PS - damit wird der Audi A3 zum heimlichen Sportwagen. Alle Benzinmotoren zeigen gute Laufleistungen. Der Dieselmotor ist sehr sparsam; auf den rechtzeitigen Wechsel des Zahnriemens der Nockenwelle (alle 60.000 km) ist zu achten. Darüber hinaus sollten Käufer die Kupplung auf störungsfreie Funktion prüfen.

Mehr anzeigen