Audi A3 von 1998 bei AutoScout24 finden

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

der Audi A3 1998 - der edle unter den Kompakten

Der Audi A3 aus 1998 ist die letzte Modellversion ohne fünftürige Variante. Der auf Basis des Golfs entwickelte und gebaute A3 taugt somit nur bedingt für Familien mit kleinen Kindern. Insbesondere die hinteren Sitze sind schwer zugänglich.

Benzin oder Diesel?

Die Palette der Motoren reicht vom sparsamen 90 PS Dieselmotor bis zum sportlichen 1,8T mit bis zu 180 PS. Die Schwachstelle der Dieselmotoren ist der Zahnriemen. Ein Riss führt zu einem kapitalen Motorschaden. Audi setzte nach zahlreichen Problemen das Wechselintervall von 90.000 km auf 60.000 km herunter. Die Benzinmotoren zeichnen sich durchweg durch ihre Zuverlässigkeit aus. Mit den 100 PS aus 1,6 Litern Hubraum ist der Audi A3 aus 1998 zügig unterwegs. Der 1,8 Liter Motor bietet mit 125 PS eine sportlichere Alternative.

Stärken und Schwächen

Als zuverlässig und haltbar hat sich das Fahrwerk und die Auspuffanlage erwiesen. Alle Komponenten des Fahrwerks sind großzügig ausgelegt und bereiten bei durchschnittlicher Laufleistung kaum Probleme. Die Auspuffanlage neigt nicht zum Rosten. Rost ist auch bei der Karosserie dank Vollverzinkung unbekannt. Störend sind die Nebengeräusche im Innenraum und die anfällige Elektrik. Die Bremsscheiben weisen einen vergleichsweise hohen Verschleiß auf.

Mehr anzeigen