Audi A3 von 1996 bei AutoScout24 finden

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Erster Premium-Kompakter

Der Audi A3 wurde 1996 neu auf den Markt gebracht. Gedacht war er als hochwertige Alternative zum VW Golf; somit kann der A3 als Begründer des Premiumsegments in der Kompaktklasse gelten. Ein 1996er Audi A3 ist grundsätzlich dreitürig – der Fünftürer (Sportback) kam erst 1999. Einen direkten Vorgänger des A3 gibt es nicht. Konkurrent ist in erster Linie der VW Golf. Wie dieser bieten aber auch die exotischen Wettbewerber Alfa Romeo 147 und Honda Civic nicht die hohe Qualität des Audi, speziell in der Innenraumverarbeitung.

Technik vom Golf

Die technische Basis des Audi A3 von 1996 ist der VW Golf IV. Der millionenfach bewährte 1,6-Liter-Benziner mit 102 PS ist die Standardmotorisierung. Bei den Dieseln ist 1996 noch die Pumpe-Düse-Generation vertreten. Für diese Aggregate sind Sparsamkeit und spontan einsetzende Motorleistung typisch. In der Laufkultur und der Geräuschdämmung sind modernere Motorgenerationen besser.

Auch gebraucht Premium

Der Premiumanspruch des Audi A3 schlägt sich in den Gebrauchtpreisen nieder. Auch ein A3 der ersten Generation ist noch relativ teuer. Dafür stehen beim Gebrauchtwagen auf der Habenseite problemlose Technik, gute Langzeitqualität und eine sorgfältige Verarbeitung. Somit relativiert sich der hohe Einstandspreis wieder – besonders der Innenraum eines A3 bietet auch nach Jahren Qualität.

Mehr anzeigen