Audi A3 1.8 TFSI finden Sie auf AutoScout24.de

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Der Audi A3 gehört seit Mitte der 1990er Jahre zum Modellaufgebot der Ingolstädter und konnte sich seitdem sehr erfolgreich auf dem Markt platzieren. Bis dato wurden drei Generationen des Kleinwagens angeboten. Die erste Generation, die intern unter der Bezeichnung "8L" geführt wird, war in den ersten Jahren ausschließlich als dreitürige Variante verfügbar. Erst 1999 folgte eine fünftürige Variante des Audi A3, der es mit dem beliebten Golf von Konzernmutter Volkswagen und dem Astra von Mitbewerber Opel aufnehmen sollte. Die zweite Generation des A3 folgte mit dem "8P" im Jahr 2003. Audi passte die Optik des Kompaktwagens an das aktuelle Markengesicht an, was sich unter anderem in einer komplett neugestalteten Frontpartie zeigte. Auch der in anderen Audi-Modellen längst vorhandene Single-Frame-Kühlergrill hielt Einzug in die A3-Modellreihe. Die dritte Generation "8V" ist seit 2012 verfügbar. Sowohl bei den Neu- als auch bei den Gebrauchtwagen gehört der der Audi A3 1.8 TFSI (neben den wegen ihrer Sparsamkeit beliebten TDI-Varianten) zu den am häufigsten nachgefragten Modellen. Der neue A3 basiert als erstes Auto der VW-Tochter auf der neu entwickelten MQB-Plattform, auf deren Basis auch der VW Golf VII und der Seat Leon III aufbauen. Bei den Karosserieformen haben Käufer die Wahl zwischen der dreitürigen Variante des Audi A3 1.8 TFSI, dem fünftürigen "Sportback" und dem Cabrio. Der Sportback bietet sich durch sein größeres Platzangebot auch für kleine bis mittelgroße Familien an. In der Variante "S3" spricht der Kompaktwagen in erster Linie Freunde einer sportlichen Fahrweise an. Viele Neuerungen im A3 In den Neu- und Gebrauchtwagen der aktuellen Modellgeneration sind erstmals Extras wie ein aktiver Spurhalteassistent, ein Navigationssystem mit Touchpad-Bedienung und die "Audi Phone Box" - ein Fach zur Integration des Telefons - enthalten. Gegen Aufpreis sind im Audi A3 1.8 TFSI weitere Extras wie ein Tempomat zur Abstandsregelung, ein Spurwechselassistent oder ein dynamisches Kurvenlicht verfügbar. Einige Gebrauchtwagen des Typs Audi A3 1.8 TFSI sind auch mit dem über das Zubehör angebotenen Panorama-Glasdach ausgestattet. Ebenfalls neu im A3 sind sparsame LED-Scheinwerfer und LED-Heckleuchten und eine elektronische Parkbremse.

Sparsamer Benziner mit verbesserter Fahrleistung

Den Audi A3 1.8 TFSI haben die Ingolstädter erst seit 2006 im Angebot. Bei dem Motor handelt es sich um einen völlig neu entwickelten Benzinmotor mit Turbolader und Direkteinspritzung. Das neue Aggregat bietet Audi zufolge eine verbesserte Fahrleistung bei gleichzeitig geringerem Verbrauch. Dieser soll im Fall des Audi A3 1.8 TFSI bei 5,6 bis 6,6 Liter Super / 100 km liegen. Die 1,8 Liter Hubraum generieren eine Leistung von 132 kW (180 PS), die den Kompaktwagen auf bis zu 242 km/h beschleunigen. Für die Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 benötigt der A3 zwischen 6,7 und 7,8 Sekunden. Damit gehört der A3 zu den schnellsten Fahrzeugen seiner Klasse. Optional ist der 1.8 TFSI mit Allradantrieb verfügbar. Bei dem Getriebe setzt Audi serienmäßig auf ein 6-Gang-Schaltgetriebe. Optional werden auch die Varianten 6-Gang S-tronic (nur bei Allradantrieb) und 7-Gang S-tronic angeboten. Als Gebrauchtwagen angebotene Modelle des Audi A3 1.8 TFSI mit einem Baujahr ab 04/2013 erfüllen bereits die Abgasnorm EURO6.