Audi A3 1.6 TDI finden Sie auf AutoScout24.at

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Den ersten A3 stellte Audi seinen Kunden im Jahre 1996 vor. Das Fahrzeug kam so gut an, dass es insgesamt sieben Jahre lang nahezu unverändert auf dem Markt vertreten war. Das Nachfolgemodell hielt sich sogar noch länger. Einige Zeit später folgte der erste Audi A3 1.6 TDI. Wie die anderen A3 bot Audi diese Variante ebenfalls als Sportback und Cabrio an. Dazu blieb der Hersteller seinen bisherigen Ausstattungen auch beim Audi A3 1.6 TDI treu. So konnten die Wagen in den Linien Ambition, Ambiente und Attraction geordert werden. Während Ambition für sportliche Fahrer gedacht ist, richtet sich die Reihe Ambiente eher an Genießer. Attraction dagegen ist speziell für die preisbewusste Kundschaft gedacht. So kommt es, dass aufgrund der Beliebtheit der Fahrzeuge auch heute noch die gebrauchten Audi A3 1.6 TDI in den drei unterschiedlichen Ausstattungslinien zur Verfügung stehen.

Die Varianten des Audi A3 1.6 TDI

Der erste Audi A3 1.6 TDI wurde von Mai 2009 bis Oktober 2012 produziert. Ausgestattet sind diese Fahrzeuge mit 66 kW/90 PS. Zusätzlich produzierte Audi von Juni 2009 bis März 2013 eine weitere, etwas schnellere Variante; mit 77 kW/105 PS unter der Haube und einem maximalen Drehmoment von 250 Newtonmetern bei 1.500 bis 2.500 1/Minute. Hier konnten sich die Kunden auch das erste Mal beim Audi A3 1.6 TDI für eine optionale Sieben-Gangschaltung S-Tronic entscheiden. Dementsprechend differenzieren sich die heutigen Gebrauchtwagen unter anderem unter anderem hinsichtlich der Gangschaltung. Dazu gab es von August 2012 bis April 2014 einen Audi A3 1.6 TDI mit ebenfalls 77kW/105 PS, aber mit einem maximalen Drehmoment von 250 Newtonmetern bei 1.500 bis 2.750 1/Minute. Seit August 2013 ist eine weitere Variante des Wagens auf dem Markt, der Audi A3 1.6 TDI clean diesel/ultra. Dieses Modell bringt es auf 81kW/110 PS.

Unterschiedliche Ausstattung mit verschiedenen Extras

Mit dem Modelljahr 2013 kam durch den beliebten Audi A3 1.6 TDI eine sehr sparsame Version des Wagens auf dem Markt. So überzeugen die Fahrzeuge neben ihrem geringen Verbrauch ebenfalls mit ihren guten CO2-Werten. Serienmäßig besitzt das Fahrzeug ein Sechsgang-Getriebe. Bei den späteren Versionen war es den Kunden dann möglich, sich wahlweise für eine Sieben-Gangschaltung S-Tronic zu entscheiden. Wie bei den weiteren Audi A3 konnten auch beim 1.6 TDI in den drei Ausstattungslinien jeweils unterschiedliche Extras dazu gekauft werden. Aufgrund dessen differenzieren sich die heutigen Gebrauchtwagen trotz derselben Basisausstattung voneinander. Denn diese wurden zumeist von ihren Vorbesitzern je nach Geschmack und Wunsch mit den verschiedensten Extras geordert. So ist es beispielsweise möglich, dass ein Wagen mit Sportsitzen ausgestattet ist, während ein anderes Fahrzeug dafür vielleicht Xenon- oder Halogen-Scheinwerfer mitbringt. Die Stärken der Modelle liegen unter anderem in dem jeweiligen zeitlosen Design, der soliden Verarbeitung sowie der guten Materialqualität. Doch auch die solide Sicherheitsausstattung sowie die Sparsamkeit der Fahrzeuge zählen zu den vielen Vorteilen des Audi A3 1.6 TDI. Wer sich für einen Gebrauchten dieser Baureihe aus dem Hause Audi entscheidet, kommt zweifelsohne in den Genuss eines sparsamen, sicheren Fahrzeugs, das unter anderem durch seine ansprechende Optik und solide Fahreigenschaften überzeugt.

Mehr anzeigen